100 Gramm Salz ins WC kippen, liest und ihr werdet staunen!

Warum ihr 100 Gramm Salz ins WC kippen solltet: Die Hygiene im Badezimmer gehört nicht unbedingt zu den beliebtesten Aktivitäten, die uns im Haushalt begegnen. Oft ist es eine echte Herausforderung, WC und Waschbecken wieder zum Strahlen zu bringen und die handelsüblichen Produkte sind oft aggressiv und giftig; sie können auf lange Sicht sowohl das WC als auch unsere Gesundheit erheblich schädigen, weil wir sie ja auch einatmen. Wenn wir dagegen mit Produkten arbeiten, die wir sowieso im Speicher haben, erhalten wir manchmal erstaunliche Ergebnisse. Sehen wir, wie wir unser WC einfach mit Küchensalz wieder erstrahlen lassen.

Anzeige

Wie kann man mit 100 Gramm Salz ins WC kippen und Bad reinigen?

Zutaten für eine reinigende Mischung für das WC mit Küchensalz:

  • 100 g grobes Salz
  • 100 ml Wasser
  • eine Handvoll Natriumcarbonat

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel kippen und mischen, bis eine homogene Creme entsteht. Die Konsistenz wird nicht glatt sein, genau deshalb ist dieses Hausmittel so effektiv.
  2. Produkt in das WC kippen, sodass es an den Wänden haftet, und mit der Klobürste in alle Ecken schieben. Wenn es viele Krusten gibt, auch die ganze Nacht agieren lassen. Wenn alles sauber ist, Klospülung betätigen, um Überreste des Produktes zu beseitigen. Das WC wird sauber und hygienisch sein. Um vor dem Kalk zu schützen, nach der Spülung eine Tasse weißen Weinessig in das WC kippen.

Andere Verwendungen der Mischung:

Das Produkt kann auch für andere Möbel im Bad benutzt werden, wie zum Beispiel das Waschbecken, wenn es aus Keramik besteht; wichtig ist, dass man es dabei gut mit einem Schwamm verteilt, ohne zu viel Energie zu investieren, um die Möbel nicht zu zerstören.

Anzeige

Seit heute wird das Strahlen unseres Badezimmers kein Problem mehr darstellen, unsere Gesundheit verbessert sich und unser Geldbeutel bedankt sich!

Anzeige

Verwandte Beiträge