Anzeige

Dank dieses 5 Minuten Apfelkuchens haben Sie in 5 Minuten mit extremer Leichtigkeit ein leckeres und super gieriges Dessert, mit dem Sie frühstücken, einen Snack genießen oder eine Mahlzeit sehr gut beenden können. In der Tat ist dies eines der klassischsten und traditionellsten Desserts unserer lokalen Konditorei und von dem man praktisch nie gelangweilt ist. Das ist ein Rezept für jedermann, da das Verfahren nicht schwierig ist, im Gegenteil, da die zu befolgenden Schritte relativ intuitiv sind. Und vor allem können so Jung und Alt eine Frucht wie den Apfel verzehren. Aber jetzt wollen wir sehen, wie man diesen Kuchen macht.

Wie man 5 Minuten Apfelkuchen zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 200g Mehl
  • 100ml Milch
  • 75g Stevia (oder 150g Zucker)
  • 50g Öl
  • 10g Backpulver
  • 4 Äpfel
  • 2 Eier
  • Geriebene Schale 1 Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • ½ Zitronensaft (optional)

Zubereitung:

  1. Schlagen Sie die Eier in einem Behälter auf, fügen Sie den Stevia-Süßstoff (oder Zucker) und das Salz hinzu und mischen Sie sie dann mithilfe eines Schneebesens.
  2. Sobald Sie eine klare und lockere Mischung haben, fügen Sie das Öl hinzu, rühren Sie um und gießen Sie die Milch langsam ein, ohne das Mischen zu unterbrechen
  3. Nun das zuvor mit dem Backpulver vermischte Mehl einarbeiten und ohne Klümpchenbildung vermischen, dann die Zitronenschale hinzugeben.
  4. Jetzt die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen, in dünne Spalten schneiden, mit dem Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen.
  5. Anschließend eine 24 Zentimeter große Form buttern, die Masse hineingießen, nivellieren und mit den Äpfeln sternförmig garnieren.
  6. Zum Schluss im vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 180 °C 45 Minuten garen, am Ende in Scheiben schneiden und servieren.

Guten Appetit!