Sie werden festgestellt, dass Andalusische Fischmarinade ist eines der beliebtesten Rezepte der andalusischen Gastronomie, wenn Sie Andalusien besuchen, besonders der marinierte Dornhai.

Anzeige

Sie müssen jedoch nicht in den Süden Spaniens reisen, um in den Genuss dieser schmackhaften Fischspeise zu kommen, denn das Rezept ist so einfach, dass Sie es selbst zu Hause zubereiten können. Möchten Sie wissen, wie?

Hier ist das traditionelle Rezept aus dem Süden.

Anzeige

Wie macht man Andalusische Fischmarinade?

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g Hundshai, gesäubert und in Filets oder Würfel geschnitten
  • 1 großes Glas Essig und 1 großes Glas Wasser
  • Gehackte Petersilie
  • Oregano
  • 1 Teelöffel Paprika
  • Mehl
  • Olivenöl zum Braten

Zubereitung:

  1. Den Fisch in eine Schüssel geben und mit Essig, Wasser, Oregano, Paprika und Petersilie bedecken. Salz hinzufügen und gut mischen.
  2. 24 Stunden lang stehen lassen. Nach dieser Zeit die Fischstücke herausnehmen, sehr gut abtrocknen, in Mehl wenden und in heißem Öl ausbacken.

Das Rezept für die Marinade nach Sevilla-Art:

  1. Für ein Kilo gesäuberten und entgräteten Hundshai braucht man eine Handvoll Oregano und eine Handvoll zerstoßenen Kümmel, einen Löffel Paprika, 4 Knoblauchzehen, 2 Lorbeerblätter, milden Weißweinessig, der den Fisch bedeckt, und Salz.
  2. Oregano, Kreuzkümmel, Paprika, Lorbeerblätter und eine Handvoll Salz in einem Mörser zerstoßen. Zum Schluss den Knoblauch dazugeben und zerdrücken, dabei die Schale dranlassen.
  3. Die Hälfte der Marinade in einen Behälter geben, in dem sie auch aufbewahrt werden kann, und mit dem zerdrückten Knoblauch vermischen. Dann den Rest hinzufügen und erneut mischen. Schließlich den Hundshai mit dem Essig bedecken – mit Wasser reduziert, wenn Sie ihn nicht so stark mögen – und 18 bis 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  4. Die gut abgetropften und getrockneten Hundshai-Würfel auf Küchenpapier in Mehl wälzen und in sehr heißem nativem Olivenöl anbraten. Sofort servieren.

Tipps:

Dieses klassische andalusische Fischmarinade-Rezept wird mit Hundshai oder Blauhai zubereitet, zwei Arten, die im Atlantik reichlich vorkommen, aber Sie können jeden weißen oder blauen Fisch in Stücken verwenden, solange er festes Fleisch hat.

Anzeige