Apfel Zimt Kuchen ist der Klassiker unter den hausgemachten gebackenen Desserts, dieses Mal haben wir ihn in einer sehr duftenden und unwiderstehlichen Version zubereitet: Apfel mit Zimt. Ausgezeichnet als Dessert zum Frühstück oder als Snack, kann es auch am Ende einer Mahlzeit auf den Tisch gebracht werden, um ein Sonntagsessen oder eine Pizza mit Freunden abzuschließen.

Anzeige

Wie alle Desserts mit Äpfeln ist auch unser Kuchen weich und saftig. Apfel und Zimt sind eine klassische Kombination, die häufig in hausgemachten Kuchen und Süßigkeiten verwendet wird.

Wie man Apfel Zimt Kuchen zubereitet?

Zutaten für 8 Personen:

  • 3 Eier
  • 150g Zucker
  • 100g geschmolzene Butter
  • 50ml Milch
  • 225g Mehl
  • 8g Backpulver
  • Die Schale einer Zitrone
  • 3 große Äpfel
  • 2 Teelöffel Zimt
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Für den Apfel- und Zimtkuchen zuerst die Eier und den Zucker einige Minuten mit dem Schneebesen aufschlagen, bis die Masse hoch, weißlich und schaumig ist.
  2. Die warme geschmolzene Butter und die abgeriebene Zitronenschale hinzugeben und die Zutaten untermischen.
  3. Gießen Sie auch Milch, Mehl, Backpulver und Zimt hinein und mischen.
  4. Schälen Sie die Äpfel, entfernen Sie die Kerne und schneiden Sie sie in kleine Stücke. Verteilen Sie sie im Teig und mischen Sie sie mit einem Löffel.
  5. Gießen und nivellieren den Teig in eine mit Pergamentpapier ausgelegte Form. Wir backen im vorgeheizten Heißluftofen bei 170 °C etwa 45 Minuten lang und machen am Ende die Zahnstocher Probe.
  6. Abkühlen lassen, etwas Puderzucker auf die Oberfläche streuen und unseren leckeren Apfel-Zimt-Kuchen servieren!

Tipps:

Ein immer nützlicher Trick, um zu verhindern, dass Äpfel dunkel werden, nachdem wir sie geschält und in kleine Stücke geschnitten haben? Lassen Sie sie mit ein paar Tropfen Zitronensaft, sobald Sie sie schneiden: Sie bleiben ziemlich klar. Der Geruch und Geschmack eines Zimtkuchens ist spektakulär, aber wenn Sie Zimt nicht mögen oder ihn in der Speisekammer vermissen, können Sie ihn aus dem Rezept streichen und ein einfaches Apfeldessert machen.

Anzeige

Wenn Sie keinen Kuchen backen möchten, können Sie aus dem Teig viele Minikuchen machen: Sie brauchen nur eine Muffinform. Wir können unseren Kuchen mit einem Klecks Schlagsahne garnieren, vielleicht direkt mit dem Kuchen auf die Untertasse legen, so bleibt der Rest besser erhalten. Was sagen Sie? Möchten Sie ein schönes Stück Apfel-Zimt-Kuchen? Bereiten Sie es vor und lassen Sie uns wissen, wie es geworden ist!

Guten Appetit!

Anzeige