Anzeige

Das heutige Rezept ist Apfelkuchen in nur 15 Minuten kann man zubereiten. Mit der Hitze sinkt zwar die Lust, den Ofen einzuschalten, aber nicht die Lust, nach dem Essen ein gutes Dessert zu genießen. Das heutige Rezept ist perfekt, um dieses Problem zu lösen. Ein köstliches Dessert, das ohne Verwendung des Ofens mit trockenen Keksen, Schokolade, Frischkäse und Äpfeln zubereitet wird.

Wie man Apfelkuchen in nur 15 Minuten zubereiten?

Zutaten:

Anzeige

Für den Boden:

  • 80g geschmolzene Butter
  • 180g Kekse
  • 80g Schokoladenbutter

Für die Füllung:

Für die Glasur:

  • 80g Schokoladenbutter
  • 120g Schlagsahne
  • 400g Frischkäse
  • 40g Puderzucker

Zubereitung:

  1. Beginnen Sie mit der Zubereitung des Kuchenbodens, nehmen Sie dazu die Kekse und zerbröseln Sie diese zunächst grob, geben Sie sie dann in das Glas des Mixers und zerkleinern Sie sie zu Pulver.
  2. Sobald es zu einer sandigen Mischung reduziert ist, geben Sie sie in eine Schüssel und fügen Sie die im Wasserbad geschmolzene Butter hinzu. Dann alles mit einem Teigschaber verrühren, bis eine kompakte Masse entsteht.
  3. Nehmen Sie eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 18 Zentimetern und gießen Sie die Mischung, nachdem Sie sie mit Backpapier bedeckt haben, gut glatt und stellen Sie sie dann für 30 Minuten in den Kühlschrank.
  4. Während der Boden eindickt, bereiten Sie die Füllung vor. Dazu den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit einem Elektromixer verarbeiten. Die Butter, die Schokolade und zum Schluss den Puderzucker dazugeben und alles verarbeiten.
  5. In einer separaten Schüssel die Sahne schlagen und nach und nach mit einem Spatel zur Käse-Schokoladen-Mischung geben.
  6. Nun die Form aus dem Kühlschrank nehmen und die Sahne auf den Boden geben, dann für weitere 60 Minuten in den Kühlschrank stellen, damit die Sahne gut fest wird.
  7. Es ist Zeit, die letzte Schicht des Kuchens vorzubereiten. Nehmen Sie die Äpfel, waschen und putzen Sie sie und entfernen Sie dann die Schale und das Gehäuse und schneiden Sie sie dann in Scheiben.
  8. Nehmen Sie eine Pfanne und stellen Sie sie auf das Feuer, geben Sie den Zucker hinein und lassen Sie ihn schmelzen, indem Sie die Flamme bei mittlerer Hitze halten. Fügen Sie die Butter hinzu und mischen Sie mit einem Spatel, um auch diese letzte Zutat zu schmelzen.
  9. Dann die Sahne in die Zucker-Butter-Mischung gießen und gut andicken lassen. Zum Schluss die Äpfel und den Zimt hinzugeben und unter ständigem Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.
  10. Dann den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen, aus der Form lösen und die Sahne auf den Keks-Frischkäse-Boden geben und gleichmäßig verteilen. Für weitere 60 Minuten in den Kühlschrank stellen und dann in Scheiben servieren.

Guten Appetit!