Die einfache und cremige Apfeltorte Rezept kann in kurzer Zeit zubereitet werden und bleibt im Inneren saftig. Der Überfluss an Äpfeln im Teig macht diese Torte einzigartig und unterscheidet sie von den Klassikern.

Anzeige

Wie man die Apfeltorte Rezept zubereitet?

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 1 kg Äpfel
  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter
  • 200 g Zucker (+ 2 Löffel für die Äpfel)
  • Zitronensaft einer Zitrone
  • ½ Becher Milch
  • 1 Tüte Backpulver
  • 1 Löffel Limoncello
  • Staubzucker nach Belieben

Zubereitung:

  1. Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden, einen Teil für die Dekoration beiseite legen.
  2. Die geschnittenen Äpfel in eine Schüssel mit zwei Löffel Zucker und Zitronensaft geben.
  3. Eier und Zucker in einer weiteren Schüssel mit Hilfe der Elektromixer aufschlagen, bis ein klares und schaumiges Gemisch entsteht.
  4. Weiche Butter zerstückeln und dazugeben, weiter vermischen; Butter völlig unter die Teigmasse untermischen.
  5. Gesiebtes Mehl mit Hefe, Milch, Limoncello dazugeben, sodass die Teigmasse weicher und duftend wird, die Teigmasse sollte glatt und homogen werden.
  6. Apfelwürfel dazugeben und Teigmasse in eine Tortenform von 22 bis 24 cm geben, dann mit einer Spachtel ebnen; die Tortenform vorher mit Butter oder Mehl beschichten.
  7. Die übrigen Äpfel in dünne Scheiben schneiden und auf die Oberfläche der Teigmasse legen; bei den Rändern beginnen, bis zum Zentrum vorgehen.
  8. Torte in schon heißem Ofen bei 180 °C für circa 40 Minuten backen, dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  9. Die einfache und cremige Torte aus der Tortenform entfernen, auf einem Servierteller legen und servieren. Die Oberfläche nach Belieben mit Staubzucker dekorieren.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige