Die Apfeltorte mit Marmelade ist ein köstliches Gericht, das überall gut dazupasst, als Frühstück oder als Snack. Wenn ihr euer Mittagessen mit einer gesunden Dosis Köstlichkeit abschließen wollt, ist das hier das passende Rezept, es ist billig und köstlich, ideal für groß und klein.

Anzeige

Wie man die Apfeltorte mit Marmelade zubereitet?

Zutaten:

  • 1 Dosis Mürbeteig
  • 3 Äpfel
  • Rohrzucker nach Belieben
  • Eine Zitrone
  • 220 g Marmelade nach Belieben

Zubereitung:

  1. Mürbeteig zubereiten.
  2. Mürbeteig im Kühlschrank ruhen lassen und sich dem Obst widmen. Äpfel gut waschen und in dünne Scheiben schneiden. Äpfel in eine große Schüssel geben und mit dem Zitronensaft bespritzen.
  3. Tortenform mit Durchmesser von circa 22 cm holen. Mürbeteig darin verteilen.
  4. Oberfläche mit einer Gabel löchern.
  5. Großzügige Schicht Marmelade auf der Tortenbasis verteilen, dann Äpfel abtropfen lassen und auf der Marmelade verteilen, bis sie fertig sind. Oberfläche mit Rohrzucker bestreuen und bei 180 °C für circa 30 Minuten backen.
  6. Vollständig abkühlen lassen, dann aus der Form nehmen, servieren und genießen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige