Anzeige

Die gefüllten Auberginen Cordon Bleu sind einen zweiten Gang sizilianischen Ursprungs, schmackhaft und sehr einfach zuzubereiten. Eine Schatulle aus Auberginen, außen knusprig und innen weich und faserig. Im Gegensatz zum klassischen Hähnchen-Cordon Bleu wird diese Variante ohne Fleisch zubereitet, dafür aber mit Auberginenscheiben, gefüllt mit gekochtem Schinken und Provolone-Käse. Schließlich verleiht ihm die doppelte Panade mit Mehl und Paniermehl eine knusprige und köstliche Kruste. Sie können in einer Pfanne gebraten oder im Ofen gebacken werden. Auf diese Weise werden sie leichter und für die ganze Familie geeignet.

Wie man Auberginen Cordon Bleu zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 5 Auberginen
  • 500g Paniermehl
  • 1 Zweig Petersilie
  • 50g geriebenen Parmesankäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3 Eier
  • 150g gekochten Schinken
  • 150g Schmorst-Käse
  • Mehl
  • Öl

Zubereitung:

  1. Paniermehl, geriebenen Parmesankäse, Salz, zerdrückte Knoblauchzehe und gehackte Petersilie in eine Schüssel geben.
  2. Separat in eine andere Schüssel das Mehl gießen und in einer anderen Schüssel die ganzen Eier mit einer Prise Salz schlagen. Die Auberginen in etwa einen halben Zentimeter dünne Scheiben schneiden und auf die Hälfte davon eine Scheibe Käse und ein Stück gekochten Schinken legen.
  3. Mit einer weiteren Auberginenscheibe schließen.
  4. Jetzt das gesamte vorbereitete Auberginen-Cordon Bleu mit Mehl bestäuben, dann in den Eiern und schließlich in den gewürzten Semmelbröseln wenden, dabei darauf achten, dass es an den Rändern gut klebt.
  5. Wenn alle Auberginen Cordon Bleu fertig sind, braten Sie sie in heißem Öl goldbraun an. (um sie zu backen, lesen Sie am Ende des Rezepts). Auf Küchenpapier trocknen lassen und sofort noch heiß servieren. Sie sind auch kalt gut.

Gebacken oder ohne Eier:

  1. Sie können die Auberginen-Cordon Bleu auch im Ofen backen, anstatt sie zu frittieren. Sie können mit der Panade des Rezepts zubereiten. Legen Sie sie auf ein Backblech und beträufeln Sie sie mit Olivenöl. Kochen Sie sie für etwa 25 Minuten bei 200 °C oder, bis sie goldbraun sind. Wenden Sie sie nach der Hälfte der Garzeit.
  2. Bereiten Sie für die Panade ohne Eier einen cremigen Teig auf Basis von Wasser, Mehl und Salz zu. Die gefüllten Auberginen zuerst im Teig und dann in den gewürzten Semmelbröseln wenden. Backen Sie sie in einem heißen Ofen.
  3. Sie können die Auberginenscheiben auch in Olivenöl tunken (nicht zuerst im Mehl wenden) und dann in den gewürzten Semmelbröseln. Alles im Backofen backen.

Tipps:

  1. Sie können das Auberginen-Cordon Bleu im Voraus zubereiten und einfrieren. Backen Sie sie dann einfach direkt.
  2. Sie können die Auberginenscheiben für etwa 20 Minuten in Salz legen, um die bittere Flüssigkeit zu entfernen.

Guten Appetit!