Auberginen Koteletts sind eine gute Alternative für zu Fleisch für die ganze Familie. Ihr müsst nicht den Ofen einschalten und frittieren, und die Koteletts werden einfach, schnell und intuitiv zubereitet. Die Auberginen sind auch ein gesundes und nahrhaftes Gericht und ideal für Personen auf Diät.

Anzeige

Wie man die Auberginen Koteletts zubereitet?

Zutaten für 8 Koteletts:

  • 550 g Auberginen (circa 1)
  • 100 g geriebenes Vollkornbrot (oder Semmelbrösel)
  • 40 g geriebener Parmesankäse
  • 5 Esslöffel Olivenöl extravergine
  • 1 Ei
  • 1 gehackte, kleine Knoblauchzehe
  • 1 Prise Petersilie
  • ausreichend Salz

Zubereitung:

  1. Als Erstes Enden der Auberginen entfernen, schälen (etwas Schale belassen) und Auberginen in kleine Würfel schneiden.
  2. 2 Löffel Öl in eine beschichtete Pfanne geben, Knoblauch und Aubergine dazuugeben und vermischen, dabei für 5 Minuten bei lebhafter Flamme kochen.
  3. Das Feuer auf mittel-niedrig einstellen, salzen, mit einem Deckel verschließen und für weitere 10 Minuten kochen lassen.
  4. Das Gemüse in eine Stahlpfanne übertragen, abkühlen lassen, Ei dazugeben, Parmesankäse und Petersilie untermischen.
  5. In 2-3 Schritten geriebenes Brot dazugeben und vermischen, dann den Boden einer Teigform mit Semmelbrösel bestreuen und Hamburger formen (Höhe circa 1,5 cm).
  6. Eine beschichtete Pfanne leicht einölen, Burger hineingeben und für 2 Minuten auf beiden Seiten kochen, dann servieren und genießen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige