Anzeige

Dieser „Biskuitkuchen mit Banane und Apfel“ ist einer von mir am häufigsten gebacken. Eine wesentliche Voraussetzung für diese Zubereitung ist, dass man sehr, sehr reife Bananen hat, solche, die in der Obstschale übrig bleiben, die verwendet werden müssen und die perfekt für einen Kuchen wie diesen sind.

In letzter Zeit mögen wir Bananenkuchen so sehr besonders mit Apfel, dass ich ein fantastisches Rezept entdeckt habe. Es versteht sich von selbst, dass ich oft mehr Bananen kaufe, als wir essen werden, um sie später zum Backen zu verwenden. Wenn sie zu reif sind und ich sie aus Zeitmangel nicht verwenden kann, friere ich sie mit Schale ein. Wenn es darum geht, sie aufzutauen, lasse ich sie bei Raumtemperatur stehen oder stelle sie in die Mikrowelle, die Haut ist ein toller „Topf“ in der Mikrowelle und taut sie sofort auf.

Ich verrate Ihnen, wie Sie zu Hause einen köstlichen Biskuitkuchen zubereiten, in den Sie sich verlieben werden.

Wie man Biskuitkuchen mit Banane und Apfel zubereitet?

Zutaten für 6 Personen:

Anzeige
  • 4 Eier
  • 1 Joghurt mit Bananengeschmack
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 großer Apfel
  • Verwenden Sie den leeren Joghurtbecher als Maß
  • 3 Becher Mehl
  • 2 Becher weißer Zucker
  • 1 Becher Sonnenblumenöl

Zubereitung:

  1. Die Eier, den Bananenjoghurt, 2 Becher mit Zucker und einen weiteren Becher mit Öl in eine Schüssel geben. Mit einem Schneebesen schlagen, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Die 3 Becher Mehl zusammen mit dem Päckchen Backpulver zum Teig geben und erneut rühren, bis keine Klumpen mehr zu sehen sind.
  3. Den Backofen auf 200º vorheizen.
  4. Eine Backform (in meinem Fall 20 cm) mit ein paar Tropfen Öl und ein wenig Mehl einfetten.
  5. Die Form auf den Kopf stellen, um das überschüssige Mehl zu entfernen, und dann den Biskuitteig in die Form gießen.
  6. Den Apfel schälen und in Scheiben schneiden.
  7. Auf die Kuchenmasse legen und mit etwas Zucker bestreuen.
  8. Den Biskuit 45 Minuten lang bei 180º backen.
  9. Nach dieser Zeit mit einem dünnen Messer einstechen, um zu prüfen, ob er fertig ist. Wenn er fertig ist, nehmen Sie ihn heraus, wenn nicht, lassen Sie ihn noch fünf Minuten oder bis er ganz durch ist.
  10. Herausnehmen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen.

Guten Appetit!