Anzeige

Die Zubereitung dieser köstlichen Blätterteig-Auberginen-Käse-Torte ist sehr einfach; die Kombination ist perfekt und sie ist so lecker….

Perfekt als Hauptgericht mit einem Salat, aber auch als Vorspeise, Aperitif oder Snack. Er kann sowohl warm als auch kalt gegessen werden, aber warm mit dem geschmolzenen Käse ist er eine Delikatesse.

Eine einfache und köstliche Empanada, die Sie sicher lieben werden.

Wie man Blätterteig Auberginen-Käse-Torte zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 1 Blatt Blätterteig
  • 2 mittelgroße Auberginen
  • 200 g zerkleinerte natürliche Tomaten
  • 75 g Käse nach Geschmack (ich nehme Emmentaler)
  • 75 g geriebener Käse (Mozzarella)
  • Salz
  • Olivenöl
  • Basilikum
  • Einige Semmelbrösel
  • Geschlagenes Ei

Zubereitung:

  1. Die Auberginen waschen, die Enden entfernen und schälen.
  2. Schneiden Sie sie in ziemlich dicke Scheiben, salzen Sie sie und braten Sie sie bei mittlerer Hitze auf einer Grillplatte oder in einer großen Pfanne. Wenn sie auf einer Seite goldbraun sind, drehen Sie sie um und lassen Sie auf der anderen Seite liegen.
  3. Auf diese Weise werden alle Scheiben schubweise geschnitten. Wenn alle fertig sind, alle zusammen in dieselbe Pfanne oder auf einen Teller geben, abdecken und eine Weile schwitzen lassen.
  4. Heizen Sie den Backofen auf 180 ºC auf und stellen Sie die Temperatur auf niedrigste Stufe.
  5. Die Tomate auf den Herd stellen, eine Prise Salz, einen Teelöffel Basilikum und einen guten Spritzer Olivenöl hinzufügen. Aufheizen lassen und bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten stehen lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  6. Nun rollen Sie den Blätterteig aus; es ist nicht notwendig, ihn zu dehnen; teilen Sie ihn in zwei Hälften, ohne ihn zu schneiden, und bestreuen Sie eine der beiden Hälften mit etwas Paniermehl; auf diese Weise wird die Auberginen-Käse-Pastete mit Blätterteig nicht nass.
  7. Die Auberginenscheiben auf die Semmelbrösel legen, dabei die Ränder frei lassen, und einen Teil der Tomate darauf legen; der andere Teil bleibt als Beilage für den Kuchen.
  8. Anschließend den in Scheiben geschnittenen Käse und schließlich den geriebenen Käse darauf legen.
  9. Den Blätterteig mit der anderen Hälfte schließen, die Ränder mit den Fingern andrücken und mit einer Gabel gut verschließen.
  10. Zum Schluss den Teig mit verquirltem Ei bestreichen und oberflächlich gitterförmig einschneiden.
  11. Im heißen Ofen bei 180ºC etwa 20 Minuten backen, bis die Auberginen-Käse-Pastete mit Blätterteig goldbraun ist.

Wenn er fertig ist, lassen Sie ihn einige Minuten abkühlen und er ist fertig zum Verzehr.

Guten Appetit!