Die Blätterteigrollen mit Apfel und Marmelade stecken voller gesunder Köstlichkeiten, auch im Moment einfach zuzubereiten und perfekt zum Frühstück oder zwischendurch.

Anzeige

Es handelt sich um Blätterteigrollen, die speziell zum Frühstück hergestellt werden, aber sind perfekt für einen gesunden und echten hausgemachten Snack. Ein schnelles und schönes Rezept zum Anschauen, da der Blätterteig eine besondere Form erhält, die zu einem Endergebnis bringen, das typisch für Rollen ist, die man im Supermarkt kauft. Die Kombination aus Äpfeln und Marmelade ist perfekt, besonders wenn wir die Äpfel mit einer Prise Zimt und Zitronensaft aromatisieren. Sie können den Blätterteig zu Hause zubereiten oder für mehr Komfort fertig kaufen. Die Füllung ist sehr vielseitig, wer besonders gierig ist, kann einfach Nutella oder Pudding verwenden.

Mal sehen, wie man Blätterteigrollen mit Äpfeln macht, die sehr reich an Früchten sind und sehr schnell zuzubereiten sind.

Anzeige

Wie man Blätterteigrollen mit Apfel und Marmelade zubereitet?

Zutaten:

  • 1 Rolle Blätterteig
  • 80g Marmelade
  • Ein halber Apfel
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Ei
  •  Braun Zucker zu schmecken

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie den Blätterteig und teilen Sie ihn an der Längsseite in drei Teile.
  2. In die Mitte jeder Blätterteig streifen, einige Apfelscheiben, einen Löffel Marmelade, eine Prise Zimt und ein paar Spritzer Zitronensaft geben.
  3. Schneiden Sie Streifen auf einer Seite des Blätterteigs, ohne ihn vollständig zu schneiden. Wir schließen zuerst einen Teil, der ohne Streifen, der die Füllung bedeckt.
  4. Schließen Sie die andere Seite, indem Sie die andere überlappen. Bestreichen Sie dann mit geschlagenem Ei.
  5. Geben Sie auf jede Rolle eine Prise Rohrzucker. Bei 190 °C für 20 – 30 Minuten unter Umluft backen und wenn die Oberfläche golden ist, nehmen Sie sie aus dem Ofen.
  6. Aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen. Servieren und probieren.

Tipps:

Alternativ können die Rollen nach Belieben mit einer Füllung aus Konfitüre und anderen Obstsorten wie Pflaumen, Aprikosen, mit Pudding usw. zubereitet werden. Sie können in geschlossenen Behältern oder in Beuteln in der Vorratskammer 3 – 4 Tage aufbewahrt werden.

Guten Appetit!

Anzeige