Anzeige

Der Bozener Apfelkuchen ist eine traditionelle italienische Spezialität, ich habe nach Informationen über diesen Kuchen gesucht und er hat eine Geschichte! Das Rezept stammt aus der italienischen Stadt Bozen (offenbar ein unglaublich schöner Ort, wie alle italienischen Städte) und wurde entwickelt, um die große Menge an Äpfeln, die in der Region produziert werden, zu verwerten. Es wurde auch von Köchen und Enthusiasten auf der ganzen Welt kopiert, es muss einen Grund geben!

Es ist ein Kuchen, bei dem die Hauptfigur zweifellos der Apfel ist, ideal, um das Gewissen zu beruhigen, denn fast alles ist Obst! (zum Trost) mit einer puddingartigen Textur, in die man sich vom ersten Bissen an verlieben wird. Er sieht vielleicht nicht besonders hübsch aus, aber lassen Sie sich nicht täuschen, denn er ist einer der leckersten Apfelkuchen, die ich je probiert habe.

Wie macht man der Bozener Apfelkuchen?

Zutaten:

Anzeige
  • 600 g Äpfel
  • Saft von 2 Zitronen
  • 150 g Zucker
  • 3 kleine Eier
  • 110 g Butter
  • 70 g feines Gebäckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver oder Natron
  • 125 g leichte Kochsahne
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt.

Zubereitung:

  1. Zunächst den Ofen auf 170 ºC vorheizen, eine Backform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen.
  2. Schälen Sie die Äpfel und schneiden Sie sie in Spalten. In eine Schüssel mit dem Zitronensaft geben.
  3. Die Eier und den Zucker in eine separate Schüssel geben und schlagen, bis die Masse weiß wird und an Volumen zunimmt.
  4. Die geschmolzene Butter dazugeben und gut vermischen.
  5. Ein Drittel des Mehls hinzugeben, unterheben und die Hälfte der Sahne mit der Vanille hinzufügen.
  6. Dann ein weiteres Drittel des Mehls, den Rest der Sahne und schließlich den letzten Teil des Mehls hinzugeben und jedes Mal gut durchmischen.
  7. Zum Schluss die Äpfel über die vorherige Mischung geben und gut vermischen.
  8. Wenn alles gut vermischt ist, die Masse in die vorbereitete Form füllen und 50 Minuten lang im Ofen backen. Die ersten 30 Minuten bei 170º und die restlichen 20 Minuten bei 180 ºC.
  9. Wenn er fertig ist, aus dem Ofen nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Erst aus der Form nehmen, wenn er völlig abgekühlt ist, da er leicht bricht.

Guten Appetit!