Braten mit Pilzen, eine Hauptspeise, die sehr einfach zubereitet werden kann, perfekt für jede Gelegenheit. Braten mit Pilzen kann im Voraus zubereitet werden und dann kurz vor dem Servieren aufgewärmt werden.

Anzeige

Wie man den Braten mit Pilzen zubereitet?

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1,2 kg Kalbsfleisch
  • 1 Becher trockener Weißwein
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Blatt Lorbeer
  • 40 ml Olivenöl extravergine
  • 100 g Steinpilze
  • 100 g Champignon
  • 300 g Pilzmischung
  • Gemüsebrühe
  • feines Salz
  • 1 frische Knoblauchzehe

 

Zubereitung:

Mit dem Druckkochtopf:

  1. Öl, Rosmarin, Salbei und Knoblauchzehe in Druckkochtopf geben, Gas anzünden und Öl erwärmen, Fleisch dazugeben und von allen Seiten anbraten lassen, einen halben Becher Wein dazugeben und salzen.
  2. Den restlichen Wein und die restliche Brühe dazugeben bis mindestens die Hälfte der Höhe des Fleisches erreicht ist.
  3. Druckkochtopf verschließen, überprüfen, dass das Ventil auf dem Symbol des Topfes ist, Gas erhöhen und Druck im Topf erhöhen; wenn ihr ein Pfeifen hört, oder der Leverblock sich abhebt, bedeutet dass, dass im Topf ein hoher Druck herrscht, Gas senken und für 40 Minuten kochen lassen.
  4. Für jede 1000 g Fleisch 30 Minuten Kochzeit rechnen.
  5. Wenn die Zeit vorüber ist, Druckkochtopf ausschalten, Ventil auf das Symbol des Dampfs verstellen, wenn der Leverblock sich senkt, könnt ihr den Topf öffnen.
  6. Fleisch aus dem Topf holen und auf einen Teller legen, mit Aluminiumfolie bedecken und Fleischsauce in einen Behälter geben.
  7. Pilze (tiefgefroren) in den Druckkochtopf geben, Sauce dazugeben, salzen und für 10 Minuten bei lebhafter Flamme kochen lassen, wenn ihr seht, dass die Pilze trocken werden, weitere Sauce dazugeben.
  8. In der Zwischenzeit das Fleisch in dünne Scheiben schneiden, auf einen Servierteller legen und darauf Pilze verteilen (sie sollten nicht trocken sein).

Mit dem klassischen Kochtopf:

  1. Olivenöl extravergine, Salbei, Rosmarin, Knoblauchzehe in einen Topf geben, wenn das Öl heiß ist, Fleisch dazugeben und gut von allen Seiten anbraten, salzen, weißen Wein dazugeben, verdampfen lassen und Gemüsebrühe dazugeben (circa 2 Finger).
  2. Topf zudecken und für 60 Minuten kochen, hie und da kontrollieren, ob die Sauce aufgebraucht ist, in dem Fall, lauwarme Brühe dazugeben.
  3. 10 Minuten vor dem Ende der Kochzeit Pilze dazugeben (tiefgefroren, vorher auftauen, sodass sie während des Kochens nicht zu viel Wasser verlieren), salzen und fertig kochen.
  4. Wenn der Braten bereit ist, in Scheiben schneiden und mit Pilzen anrichten.
  5. Wenn ihr wollt, könnt ihr auch einen Teil der Pilze pürieren, sodass die Sauce cremiger wird.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige