Die frische Cheesecake mit Kirschen ist das perfekte, sommerliche Dessert. Sie ist leicht zu Hause herzustellen und kann als Abschluss der Mahlzeiten als ein einzigartiges und köstliches Dessert serviert werden. Tatsächlich ist diese Cheesecake leichter als die traditionelle Version, denn die Füllung besteht nur aus Joghurt und Philadelphia, also ist die Torte ohne Sahne. Die Basis ist mit sehr wenig Butter gemacht, sodass das Dessert nicht zu schwer wird, aber auch denen schmeckt, die auf Diät sind.

Anzeige

Wie man die frische Cheesecake mit Kirschen ohne backen zubereitet?

Zutaten für 6 Personen:

  • 340 g griechisches Joghurt
  • 170 g frischen Streichkäse
  • 80g Zucker
  • 1 Tüte Vanillin
  • 100 g eingelegte Sauerkirschen mit Sirup
  • 2 Blätter Gelatine

Für die Basis:

  • 150 g Kekse
  • 90 ml Butter

Zubereitung:

  1. Als erstes Basis zubereiten; Kekse fein zerkleinern und in eine Schüssel geben, dann Milch und Öl dazugeben und gut vermischen.
  2. Backform mit Verschluss von 24-26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen und Kekse auf dem Boden verteilen; den Boden mit einem feuchten Löffel ebnen.
  3. Für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Gelatine in wenig kaltes Wasser geben und für 2-3 Minuten einweichen. Joghurt in eine Schüssel geben, Philadelphia, Zucker und Vanillin dazugeben und gut mischen.
  5. Gelatine gut auswringen und in wenig heißer Milch auflösen, dann unter die Creme mischen.
  6. Die Creme auf die Keksbasis gießen und die Sauerkirschen mit dem Sirup dazugeben; leicht vermischen.
  7. Cheesecake für mindestens 8 Stunden in den Kühlschrank stellen, sodass sie Zeit hat, kompakt zu werden.
  8. Dann aus der Tortenform entfernen und auf einen Servierteller legen, in Scheiben schneiden und genießen.

Guten Appetit!

Anzeige

 

Diese Cheesecake kann im Kühlschrank bis zu 5 Tage lang aufbewahrt werden, aber sie kann auch tiefgefroren werden und ist so bis zu einem Monat lang haltbar.

Anzeige