Duschkabinen sind eine Freude, denn es ist schön, wenn sie immer glänzen und makellos sind, aber wie viel Aufwand ist nötig, um auch nur den kleinsten Kalkschleier zu vermeiden? Schmutz ist leider an der Tagesordnung, denn es kommt nicht jeden Tag vor, dass man die Dusche gründlich reinigt. Doch heute verrate ich Ihnen, wie Sie mit wenig bekannten Tricks zu streifenfreien Duschscheiben kommen!

  • Kartoffel-Trick

Die erste Methode, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, ist die Verwendung einer Kartoffel! Es mag seltsam klingen, aber diese Zutat ist sehr nützlich, denn die darin enthaltene Stärke kann dem Auftreten von Wasserflecken auf dem Glas entgegenwirken. Spülen Sie eine Kartoffel gründlich ab, halbieren Sie sie und führen Sie sie über das Duschglas, bevor Sie das Wasser aufdrehen. Wenn Sie sie dann mit einem Mikrofasertuch abspülen und abtrocknen, werden Sie sofort feststellen, dass die Scheiben glänzen!

  • Anti-Tropf-Reiniger

Ein weiterer Trick, den ich empfehlen kann, ist ein sehr nützlicher und effektiver Anti-Tropf-Reiniger. Sehen wir uns an, wie man ihn im Handumdrehen zubereitet!

Zutaten

  • ½ Tasse Wasser
  • ½ Tasse weißer Essig
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • Der Saft einer Zitrone

Nehmen Sie eine Sprühflasche und gießen Sie zuerst die flüssigen Zutaten hinein und dann nach und nach die Speisestärke, so dass alle Elemente gut vermischt und aufgelöst sind. Verschließen Sie dann den Zerstäuber, schütteln Sie ihn gut und sprühen Sie ihn auf das Duschglas. Nun müssen Sie nur noch mit einem Baumwolltuch nachwischen.

  • Weißer Essig

Weißer Essig ist ein weiterer perfekter Trick, um keine Lichthöfe auf dem Duschglas zu haben! Er eignet sich auch hervorragend, um hartnäckige Flecken durch Schimmel oder Rückstände von Körperpflegeprodukten zu beseitigen. Füllen Sie einfach einen Zerstäuber zur Hälfte mit Wasser und zur Hälfte mit weißem Essig; zum Parfümieren fügen Sie noch den Saft einer Zitrone hinzu. Sprühen Sie nun die Fenster ein und wischen Sie sie mit einem Baumwolltuch ab. Sie werden sehen, sie werden wieder sauber und glänzend sein!

  • Zitronensaft

Die Zitrone ist die vielseitigste Zitrusfrucht der Welt, und dafür gibt es viele Gründe! Nicht nur in der Küche, sondern auch zum Beduften und Reinigen des Hauses wird sie immer häufiger verwendet, warum also nicht auch für unsere Duschgläser? Sie brauchen nur eine Sprühflasche mit Wasser und 2 Tassen Zitronensaft zu füllen und gut zu schütteln. Sprühen Sie das Glas gründlich ein, wischen Sie es anschließend mit einem Mikrofasertuch ab und lassen Sie es gut trocknen, damit es keine Wasserflecken oder Lichthöfe gibt.

  • Natron

Zu guter Letzt kann ich nichts anderes tun, als unser liebes Natron zu empfehlen! Ich empfehle es vor allem bei Glasscheiben, die sehr hartnäckige Flecken und Kalkablagerungen sowie Lichthöfe aufweisen. Bereiten Sie eine dicke Paste aus 1 Teelöffel Natron und klarem Wasser vor; sie sollte die Konsistenz eines Gels haben. Geben Sie diese Paste auf einen weichen Schwamm und fahren Sie mit kreisenden Bewegungen über die Glasscheiben. Jetzt müssen Sie nur noch gründlich nachspülen, und schon haben Sie es geschafft!

Warnungen

Probieren Sie die Mittel zuerst in einer versteckten Ecke aus und achten Sie darauf, dass sie keine Flecken hinterlassen oder das Glas beschädigen.