Duschkopf entkalken: Mit diesen Tricks geht es ganz schnell

Kalk ist ein Albtraum, der sich überall einschleicht, besonders im Badezimmer!

Dieser Bereich ist besonders von Kalkablagerungen betroffen, deren dauerhafte Beseitigung viel Energie erfordert.

In der Dusche wird das Problem noch verstärkt, weshalb wir heute über den Duschkopf sprechen, ein Element, aus dem das Wasser herausfließt und das eine unverhältnismäßig große Menge an Kalk ansammelt.

Finden wir heraus, wie man sie mit dem Zahnbürstentrick entfernen kann!

Art der Verwendung

Kommen wir gleich zur Anwendung dieser besonders beliebten und vor allem praktischen Methode!

Sie benötigen eine Zahnbürste mit nicht zu weichen, aber auch nicht zu harten Borsten, da Sie sonst die Löcher und den Stahl des Duschkopfes zerkratzen.

Mischen Sie dann 1 Esslöffel Backpulver mit Wasser zu einer dicken Paste, bis eine gelartige Masse entsteht.

Verteilen Sie diese auf der Zahnbürste und reiben Sie sie kräftig auf den Duschkopf, dann lassen Sie sie trocknen.

Mit warmem Wasser abspülen, abtrocknen und auf Wiedersehen, Kalk!

Alternativ dazu

Die Zahnbürstenmethode wird hauptsächlich mit Backpulver angewandt, da die abrasive Wirkung dieses Inhaltsstoffs perfekt ist, um selbst die hartnäckigsten Flecken wegzuwaschen.

Es gibt jedoch Methoden, die Sie bei einem Mangel an Bikarbonat als Alternative anwenden können. Sie sind gleichermaßen effektiv und schnell!

Hier sind die beliebtesten!

  • Essig

Beginnen wir mit Essig, einem natürlichen Produkt, das eine wunderbare Wirkung gegen Kalkablagerungen hat!

Deshalb wird es im Badezimmer so häufig verwendet, sowohl für die Sanitärarmaturen als auch in der Duschkabine, wo so viel Schmutz lauert. Dazu müssen Sie nur die Bürste in ein kleines Glas mit Essig tauchen und die betroffenen Stellen des Duschkopfes kräftig abreiben. Warten Sie mindestens 20 Minuten, bis es richtig wirkt, schrubben Sie dann erneut und spülen Sie es ab.

  • Zitronensäure

Zitronensäure durfte auf unserer Liste nicht fehlen – ein hervorragender und unfehlbarer Verbündeter gegen Kalkablagerungen!

Sie können es verwenden, indem Sie 150 Gramm des Produkts in 1 Liter Wasser mischen. Dann müssen Sie eine großzügige Menge des Produkts auf den Duschkopf sprühen und mit der Bürste entfetten. Spülen Sie nach und wiederholen Sie den Vorgang mehrmals, wenn Sie noch Kalkrückstände sehen.

  • Zitronensaft

Sie haben vielleicht nicht alle Zutaten, die wir bis jetzt gesehen haben, aber Zitrone ist immer dabei!

Diese Zitrusfrucht hat eine erstaunliche Wirkung gegen Kalkablagerungen und hilft auch, Keramik aufzuhellen und glänzend zu machen. Im Falle des Duschkopfes können Sie ihn einfach verwenden, indem Sie den Saft direkt auf den Duschkopf drücken und mit der Bürste schrubben.

Um die Reinigungskraft zu verstärken, fügen Sie auch Essig hinzu, und der Kalk wird im Handumdrehen verschwunden sein!

  • Marseiller Seife

Wir schließen die Rezepte mit der Marseiller Seife ab, ein Hausmittel der Großmutter, das nie enttäuscht!

Reiben Sie dazu 1 Esslöffel Seife, befeuchten Sie Ihre Zahnbürste und tauchen Sie sie in die geriebene Seife, so dass sie oben kleben bleibt. Kräftig mit dem Duschkopf schrubben und 10 Minuten einwirken lassen, dann erneut schrubben und abspülen.

Kalkablagerungen werden kein Problem mehr sein!

Warnungen

Um Flecken oder Kratzer auf dem Duschkopf zu vermeiden, reiben Sie vorsichtig und probieren Sie die Inhaltsstoffe zunächst an einer unauffälligen Stelle aus.

Mehr Beiträge laden Laden...Keine Posten mehr.