Anzeige

Kann es etwas Reichhaltigeres als eine Eierpfanne geben? Es ist ein perfektes und preiswertes Abendessen für die Tage, an denen Sie nicht viel Kochen wollen, aber nicht darauf verzichten möchten, gesund und reichhaltig zu essen. Wie Sie bereits wissen, mag ich einfache und preiswerte Rezepte. Ich versichere Ihnen, dass dies eines von denen ist, auf das ich bei vielen Gelegenheiten zurückgreife und bei mir Zuhause auf große Begeisterung stößt.

Wie macht man die Eierpfanne?

Zutaten für 4 Personen:

Anzeige
  • 1 grüne Paprika
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 3 Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 zweige Petersilie
  • Oregano
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • 4 Eier (Größe L)
  • Olivenöl
  • Paprika
  • Gehackte Petersilie

Zubereitung:

  1. Schneiden Sie das Gemüse. Schneiden Sie die Paprika in Würfel. Schälen Sie die Zwiebel, entferne Sie die ersten Schichten und schneide Sie sie sehr dünn. Schälen Sie dann den Knoblauch und hacken ihn sehr fein. Schneiden Sie die Petersilienzweige mit einer Schere in kleine Stücke.
  2. Reiben Sie die Tomaten. Teilen Sie jede Tomate in zwei Hälften und reiben Sie sie mit Hilfe einer Reibe.
  3.  Bereiten Sie die Soße vor. Geben Sie einen guten Spritzer Olivenöl in eine Pfanne. Geben Sie die Zwiebel und den Pfeffer dazu. Fügen Sie auch die Petersilie, den Knoblauch und die geriebenen Schmecken Sie alles mit Salz, Oregano und schwarzem Pfeffer ab. Lassen Sie alles unter Rühren aufkochen.
  4.  Braten Sie die Eier. Schieben Sie die Soße so Beiseite, dass vier Löcher in der Soße entstehen (Ein Loch pro Ei). Legen Sie den Deckel auf die Pfanne und lassen Sie es 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen.
  5.  Streuen Sie etwas Paprika auf jedes Ei. Zum Abschluss können Sie noch die gehackte Petersilie darüberstreuen.
  6. Bedienen Sie sich einer Küchenschaufel, um die Portion auf dem Teller zu servieren.

Guten Appetit!