Anzeige

Dieses deutsche Rezept für Eiersalat ist eine Variation des traditionellen russischen Eiersalats. Die Zutaten sind sehr einfach, mit einer besonderen Note von Senf und Gurken.

Wie macht man ein deutsches Eiersalat-Rezept?

Zutaten für 6-8 Personen:

Anzeige
  • 4 mittelgroße rote Kartoffeln oder spezielle Kartoffeln zum Kochen
  • 4 hartgekochte Eier
  • 6 Gewürzgurken in Essig, Typ „süßsauer“
  • ½ frische rote Zwiebel oder Frühlingszwiebel
  • 4 deutsche Frankfurter Würstchen
  • 4 gute Esslöffel selbstgemachte Mayonnaise
  • 1 Teelöffel altmodische Senfkörner oder jeder andere Senf, den Sie mögen
  • 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln mit der Schale in Salzwasser kochen. Wenn sie warm sind, schälen Sie sie und schneiden sie nach Belieben in Würfel oder Scheiben.
  2. Die Würste in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Zwiebel oder Frühlingszwiebel putzen und fein hacken, die Gewürzgurken in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden, je nach Geschmack. Wir hacken auch die geschälten hartgekochten Eier.
  4. Alles mit den noch warmen Kartoffeln vermengen und gut durchmischen.
  5. Mit der Mayonnaise und dem mit dem Zucker vermischten Senf würzen. Wenn die Mischung zu dickflüssig ist, können Sie sie mit etwas Gurkenflüssigkeit verdünnen.
  6. Vor dem Servieren im Kühlschrank abkühlen lassen