Eiscreme-Kuchen, knusprig Zuckerfrei und ohne Mehl!

Hier ein Rezept für kleine knusprige Eiscreme-Kuchen, die mit gesundem, aber süßem Ricotta-Käse gefüllt sind.

Anzeige

Dieses mehl- und zuckerfreie Eis schmeckt himmlisch und ist sehr einfach zuzubereiten. Einfach in den Kühlschrank stellen – schon wird dieser kulinarische Zauber wahr.

In einer knusprigen, Schokoladenhülle verbirgt sich der cremig-zarte Kern… Das Eis ist ein echter Hingucker und eine unverkennbare Köstlichkeit.

Anzeige

Wie man kleine knusprige Eiscreme-Kuchen zubereitet?

Zutaten:

  • 160g dunkle Schokolade
  • 40g Honig
  • 20g Kakaopulver
  • 40g Kokosnussöl
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 40 g Pflanzenöl
  • 300 g Ricotta
  • 40 g Erdnüsse

Zubereitung:

 Creme für die Füllung

  1. Den Ricotta-Käse, das Kokosnussöl und den Honig in eine große Schüssel geben. Kakaopulver und Vanilleextrakt hinzufügen und alles mit einem Spatel verrühren, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist.
  2. Die Klumpen mit einem Stabmixer entfernen.
  3. Das Ergebnis in eine Kuchenform geben und in jede Vertiefung einen Teil der Mischung füllen. Anschließend wird die Form für 3 Stunden in den Gefrierschrank gestellt.

Schokoladenüberzug:

  1. In der Zwischenzeit die Erdnüsse mit einem Messer auf einer Werkbank zerhacken und die Schokolade auf dem Herd schmelzen.
  2. Das Pflanzenöl zur Schokolade hinzugeben und rühren, bis es eingearbeitet ist. Dann die Erdnüsse hinzufügen und weiterrühren.

Herstellung der Eis-Küchlein

  1. Nachdem die erforderliche Zeit verstrichen ist, die Form aus dem Gefrierschrank nehmen und jedes Küchlein in die Schüssel mit der Schokolade tauchen.
  2. Das Ergebnis auf einem flachen Teller platzieren und alles nochmals für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Jetzt kann serviert werden! Lasst uns sofort einen Bissen nehmen, um uns die Creme der Küchlein auf der Zunge zergehen zu lassen. Das wird köstlich!

Anzeige

Verwandte Beiträge