Washstück ist eine perfekte Zutat, denn sie kann bei allen Haushaltsarbeiten helfen und hat noch einen weiteren Vorteil: ihren fantastischen Duft! Im Laufe der Zeit wurde sie in allen Ecken des Hauses verwendet, von der Waschmaschine bis zu den Böden, und sie hat nie enttäuscht! Heute zeige ich Ihnen einen weiteren Bereich des Hauses, in dem es seine beste Wirkung entfalten kann und in dem Sie es allein, ohne die Hilfe anderer Zutaten, verwenden können. Ich spreche über das Badezimmer. Finden Sie mit mir heraus, wie Sie es mit nur einer Stückseife wie neu aussehen lassen können!

  • Gegen Kalkablagerungen

Fangen wir mit dem Kalk an, denn er ist das Hauptproblem im Badezimmer. Leider gibt es keine Lösungen, die verhindern, dass er jemals wiederkommt, aber ich habe für dich die richtige Methode, um ihn gründlich aus jeder Ecke zu entfernen! Alles, was du tun musst, ist, Waschstück flocken auf einen Schwamm zu geben und die betroffenen Stellen mit der nicht scheuernden Seite kräftig abzureiben. Dann warten Sie ein paar Minuten und spülen Sie gründlich nach, damit die Armaturen und alle anderen Elemente wieder glänzen und wie neu sind!

  • Keramik aufhellen

Eine beliebte Methode mit Waschstück im Badezimmer ist das Aufhellen von Keramik! Sehr oft werden diese stumpf und neigen dazu, durch Staub und Wasserflecken dunkel zu werden, aber mit dieser Zutat stellen Sie den Glanz im Handumdrehen wieder her. Schmelzen Sie ein Stück Seife in einem Wasserbad und fügen Sie 1 Teelöffel Natron hinzu. Verteilen Sie diese Mischung auf einem Schwamm und entfetten Sie die Keramik. Wenn Sie sie abspülen, werden Sie sofort feststellen, dass sie viel weißer und vor allem strahlender ist!

  • Auf Wiedersehen gelbe Lichthöfe

Wie oft betreten wir das Badezimmer und sehen diese lästigen gelben Lichthöfe in der Toilette? Leider gibt es keine Mittel dagegen, aber man muss die Situation täglich beobachten, um sicherzustellen, dass sich das Wasser aus dem Abfluss nicht in großen Mengen absetzt und den Lichthof immer mehr vergrößert. Um diesen Fleck zu entfernen, müssen Sie einfach etwas geriebene oder geflockte Seife auf die betroffene Stelle auftragen. Reiben Sie kräftig mit einem Besen und lassen Sie die Stelle über Nacht stehen. Am nächsten Tag schrubben Sie noch einmal mit mehr Seife und spülen dann ab. Sie werden sehen, dass Sie nicht nur alles gereinigt haben, sondern auch einen fantastischen Duft im Badezimmer hinterlassen!

  • In der Dusche

Die Dusche ist ein Bereich des Badezimmers, der besonders schmutzempfindlich ist, weil dort viel Wasser und Feuchtigkeit eindringt. Sie zu reinigen und perfekt zu machen, ist jedoch keine unmögliche Aufgabe, wenn Sie Waschstück verwenden. Hier sind die Tricks! Sie können die Seife direkt auf einem Schwamm verwenden, um Duschkopf, Wasserhahn, Fliesen usw. zu entfetten, aber achten Sie darauf, die Teile nicht zu zerkratzen und spülen Sie sie gründlich aus. Alternativ können Sie auch einen natürlichen Reiniger herstellen, indem Sie 2 Esslöffel Seife in einem halben Liter Wasser auflösen und 1 Esslöffel Natron hinzufügen, um die Entfettung zu verstärken. Sprühen Sie die Mischung auf die gesamte Dusche, schwämmen Sie sie ab und spülen Sie sie mit einem Mikrofasertuch ab – sie wird wieder wie neu sein!

  • Zum Beduften

Ein weiterer Vorteil der Stückseife ist, wie bereits erwähnt, ihr wunderbarer Duft! In dieser Hinsicht ist es eine sehr kluge Entscheidung, das ganze Badezimmer damit zu parfümieren, und wir werden gleich sehen, wie man das macht! Sie können Flocken abschneiden und in ein Glas geben, das Sie dann im Badezimmer aufstellen, wo immer Sie wollen und wo Sie wissen, dass sich der Duft verbreiten kann. Alternativ können Sie ein Waschstück schmelzen, 6 Tropfen eines ätherischen Öls nach Ihrem Geschmack hinzufügen und die flüssige Mischung in Silikonformen geben. Warten Sie ein paar Stunden, bis sie fest geworden ist, und nehmen Sie dann die Seifenwürfel und stellen Sie sie im Badezimmer auf, wo immer Sie wollen!

  • Glas und Spiegel

Auch Glas und Spiegel können von den vielen Eigenschaften das Waschstück profitieren. Die Anwendung ist denkbar einfach! Geben Sie ein wenig Seife auf einen weichen, angefeuchteten Schwamm und wischen Sie damit über das Glas und die Spiegel. Danach sofort mit einem Mikrofasertuch abwischen und mit einem gut gereinigten Baumwolltuch abtrocknen. Sie werden den Glanz sofort bemerken!

  • Fußböden

Zum Schluss zeigen wir Ihnen, wie Sie die Böden im Badezimmer mit Waschstück reinigen können! Diese Seife kann auch auf empfindlichere Oberflächen wie Holz oder Marmor aufgetragen werden, sie ist also perfekt und ein Muss! Sie brauchen nur 1 Teelöffel Waschstück Flocken abzuschneiden und in einen Eimer mit warmem Wasser zu geben. Dann waschen Sie den Boden und das war’s!

Warnungen

Probieren Sie die Zutaten immer an unsichtbaren Ecken aus, um sicherzustellen, dass sie keine Flecken auf den Badezimmerelementen verursachen.