Wenn ihr ein einfaches und köstliches Parfait sucht, ist die Erdbeer-Mascarpone-Torte genau das Richtige für euch! Sie ist ausgezeichnet für jede Gelegenheit und kann mit sehr wenigen Zutaten zubereitet werden, die einfach zu finden und zu bearbeiten sind. Die Torte mit Erdbeeren und Mascarpone ohne Kochen kann personalisiert werden, indem man Zutaten zu der Creme dazugibt, zum Beispiel, Schokoladenflocken oder andere frische Obstsorten.

Anzeige

Wie man die Erdbeer-Mascarpone-Torte zubereitet?

Zutaten:

  • 250 g trockene Kekse
  • 125 g geschmolzene Butter oder Margarine
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g gezuckerte Sahne (oder normale Sahne und 100 g Staubzucker)
  • 300 g Erdbeerstücke
  • 4 Löffel Zucker

Zubereitung:

  1. Runde Tortenform mit Verschluss und Durchmesser von circa 24 cm beiseite legen.
  2. Erdbeeren in Stücke schneiden und mit 4 Löffeln Zucker in einer Schüssel vermischen und mazerieren lassen.
  3. Trockene Kekse mit einem Mixer zerkleinern und Butter in Mikrowelle oder in einem kleinen Topf über dem Feuer schmelzen lassen.
  4. Beide Zutaten in einer mittelgroßen Schüssel mit einem Kochlöffel vermischen, das Ergebnis sollte ein homogenes Gemisch sein.
  5. Mascarpone und gezuckerte Sahne in einer großen Schüssel mit Elektromixer aufschlagen, sodass eine feste Creme entsteht.
  6. Keksgemisch auf der Basis der Tortenform kompakt verteilen. Dabei den Rücken eines Löffels benutzen.
  7. Mascarpone Creme dazugeben und ebnen, darauf dann die mazerierten Erdbeerstücke verteilen.
  8. Die Torte mit Erdbeeren und Mascarpone ohne Kochen wieder für mindestens 3 Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige