Anzeige

Erdbeer-Tiramisu ist einfach und sehr lecker. Für dieses Tiramisu braucht man nur wenige Zutaten, und es ist sehr schnell gemacht.

Haben Sie schon einmal versucht, Erdbeer-Tiramisu zu machen? Ich schlage eine sehr klassische Version mit der Tiramisu-Creme vor, die ich immer mache und sowohl für Tiramisu (klassisch oder normal) als auch für dieses Dessert verwende, das ich vorstellen werde! Es ist ein sehr frisches Dessert, das man im Kühlschrank aufbewahren kann, bis man es verbraucht, und es ist praktisch, weil man es im Voraus zubereiten kann.

Wie man Erdbeer-Tiramisu zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 500 g frische Erdbeeren
  • 300 g Löffelbiskuits
  • den Saft einer Zitrone
  • Tiramisu-Creme
  • 250 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 5-6 Stück Erdbeeren

Zubereitung:

  1. Für den Sirup kochen wir die Erdbeeren ein paar Minuten lang in Wasser und Zucker. Alles pürieren und gut abkühlen lassen (wenn Sie möchten, können Sie die Mischung auch filtern).
  2. Bereiten Sie die Tiramisu-Creme zu
  3. Die Erdbeeren in Würfel schneiden, den Zucker und den Zitronensaft hinzufügen, mischen und beiseitestellen.
  4. Die Löffelbiskuits leicht in den Erdbeersirup tauchen (er muss kalt oder höchstens lauwarm sein), auf den Boden der Auflaufform legen, zuerst eine Schicht Sahne, dann die gewürfelten Erdbeeren und eine weitere gleichmäßige Schicht mit dem eingeweichten Löffelbiskuit, der Tiramisu-Sahne und den Erdbeeren darauf geben.
  5. Das Tiramisu vor dem Servieren mindestens eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

Tipps:

Die Erdbeeren, die die Oberfläche bedecken, sollten erst zum Zeitpunkt des Servierens hinzugefügt werden, damit sie frischer sind!

Guten Appetit!