Erdbeermousse, die Schwäche der Süßwarenliebhaber!

Diese Erdbeermousse ist ein einfaches und schnelles Rezept und muss nicht gekocht werden. Sie ist super cremig und perfekt für unvorhergesehene Gäste. Sie kann sowohl im Kühlschrank als auch im Gefrierschrank aufbewahrt werden und ist ideal, wenn ihr schon ein bisschen zermatschte Erdbeeren zu Hause habt, die nicht mehr einfach so serviert werden können. Sie ist ideal für alle Erdbeerliebhaber, die so im Sturm erobert werden können.

Anzeige

Wie man die Erdbeermousse zubereitet?

Zutaten:

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g flüssige, frische Sahne
  • 65 g Zucker

Zubereitung:

  1. Erdbeeren waschen und Grünzeug entfernen. Erdbeeren in Stücke schneiden und zusammen mit dem Zucker in eine Schüssel geben. Mit Mixer zu einer glatten und homogenen Creme passieren.
  2. Sahne zu dickem Schnee schlagen, dann mit leichten und langsamen Bewegungen zu den passierten Erdbeeren geben. Dabei von unten nach oben rühren, um der Sahne nicht die Luftigkeit zu nehmen.
  3. Erdbeermousse in Einportion Becher oder kleine Schüsseln verteilen und mit frischen Erdbeeren dekorieren. Für 20 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen, dann servieren. Das Gericht ist fertig.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge