Anzeige

Das Erdbeerparfait ist ein klassisches Rezept für zu Hause, das frischeste Dessert, das für jeden Anlass zubereitet oder einfach im Gefrierschrank aufbewahrt werden kann. Das Rezept für das Parfait ist wirklich sehr einfach, wir brauchen Sahne und etwas Eigelb und ein Kochthermometer als Ausrüstung, das man leicht in Supermärkten finden kann und dann eine Schüssel und ein Schneebesen.

Mal sehen, wie man Erdbeerparfait zubereitet, und Sie werden sehen, dass es Ihr Lieblings-Sommerdessert sein wird!

Wie man Erdbeerparfait zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 500g Erdbeeren
  • 400g Sahne
  • 1 Zitrone
  • 170g Zucker
  • 3 Eigelb
  • 40ml Wasser

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie die Erdbeeren und waschen Sie sie. Dann 400 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und 30 g Zucker und den Saft von 1 Zitrone in eine Pfanne geben. Zum Kochen bringen und kochen lassen, dabei alles 10 – 15 Minuten umrühren. Das Kompott abkühlen lassen, dann pürieren und vollständig abkühlen lassen.
  2. Den restlichen Zucker und Wasser in einen Topf geben und auf 121 °C bringen (wenn Sie kein Kochthermometer haben, den Sirup 3 – 4 Minuten kochen lassen). Die Eigelbe aufschlagen und sobald sie anfangen heller zu werden, den heißen Zuckersirup hinzugeben. Schlagen Sie alles, bis die Mischung abkühlt.
  3. Kalte Sahne aus dem Kühlschrank schlagen und beiseite stellen. Geben Sie das Erdbeerpüree zur Eigelbmischung und vermischen alles miteinander.
  4. Die Sahne hinzugeben und mit einem Löffel vorsichtig mischen. Die gesamte Masse in eine mit 24cm Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform gießen.
  5. Legen Sie das Dessert für eine ganze Nacht in den Gefrierschrank.
  6. Zum Servieren das Parfait kopfüber auf eine Servierplatte stellen, die Frischhaltefolie entfernen und die restlichen halbierten Erdbeeren darauf legen. Lassen Sie es uns servieren und genießen Sie es.

Tipps:

Als Variante können Sie 500 g weißen griechischen Joghurt und 7 g Gelatineblätter anstelle von Schlagsahne verwenden, um ihm Konsistenz zu verleihen.

Es kann mindestens einen Monat im Gefrierschrank aufbewahrt werden und hat immer eine perfekte Konsistenz, es muss nämlich nicht auf Zimmertemperatur gehalten werden, sondern ist sofort genussbereit.

Guten Appetit!