Anzeige

Jeden Morgen erfrischendes Wasser-Zitronensaft trinken gehört nun zu meinen festen Routinen jeden Morgen. Wieso denn? Nun, wir alle fühlen uns oft belastet, vielleicht durch eine Zeit, in der wir zu viel gegessen haben oder wir haben ein wenig Ruhe bei Tisch und wir wünschen uns eine Zeit der „Reinigung“ auch unseres Körpers. Ich weiß nicht, ob Wasser und Zitrone, den Körper wirklich reinigen, aber ich kann Ihnen versichern, dass ich nach Jahren, in denen ich es jetzt jeden Morgen mache, wirklich viel regelmäßiger auf die Toilette gehe und das Gefühl von Schwellung vergeht jedes Mal, wenn ich es trinke.

Wie man erfrischendes Wasser-Zitronensaft zubereitet?

Zutaten:

Anzeige

Zubereitung:

Wassertemperatur:

Das Wasser muss lauwarm sein, also nicht kalt, aber nicht sehr heiß, sagen wir, die ideale Temperatur liegt bei etwa 37/40 Grad.

Sie können das Wasser in einem Topf oder in der Mikrowelle erhitzen.

Wie viel Zitronensaft:

Für Wasser und Zitrone zum morgendlichen Trinken kann die Menge pro Person zwischen einer halben und 1 Zitrone variieren.

Welcher Zitronensaft:

Es ist besser den frisch gepressten, statt den abgepackten Zitronensaft zu benutzen.

Tipps:

  • Es ist sehr wichtig, Wasser und Zitrone mit dem Strohhalm zu trinken. Sie fragen sich vielleicht, warum Sie es mit einem Strohhalm trinken … Zitronensaft könnte den Zahnschmelz Ihrer Zähne ruinieren, und es würde nicht ausreichen, sie zu waschen, sobald Sie mit dem Trinken fertig sind. Wenn Sie Wasser und Zitrone mit einem Strohhalm trinken, kommt es nicht mit dem Zahnschmelz in Kontakt.
  • Es reinigt den Körper und reguliert vor allem den Darm … ja, deshalb wird Zitrone bei Durchfall verwendet, weil sie nicht reguliert, weil sie strafft, also wenn Sie nicht regelmäßig sind, nehmen Sie jeden Morgen Wasser und Zitrone (lauwarm).
  • Sie können ein wenig Ingwerpulver hinzufügen.