Die Reinigung von Fenstern und Glas ist so wichtig, damit Ihr Haus durch natürliches Sonnenlicht erstrahlt! Oft läuft es jedoch nicht so, wie wir es uns wünschen, und etwa zehn Minuten nach einer guten Reinigung stellen wir fest, dass es sehr störende Lichthöfe gibt. Wenn Ihnen das auch schon passiert ist, machen Sie sich keine Sorgen! Heute werden wir gemeinsam sehen, wie man sich mit einfachen und wirksamen Mitteln von den Lichthöfen in Fenstern und Glas verabschieden kann!

N.B. Wenn Sie es eilig haben, können Sie sich bei allen vorgeschlagenen Methoden mit einem praktischen Abzieher behelfen!

  • Essig

Als erstes Mittel empfehle ich wirklich Essig! Das ist großartig, denn damit können Sie das Glas gründlich reinigen, ohne es unbedingt abspülen zu müssen. Alles, was du tun musst, ist, einen Dampfer zu 3 Teilen mit Essig und dem restlichen Teil mit Wasser zu füllen. Dann sprühen Sie das Gemisch auf das Glas und die Fenster, wischen es mit einem Baumwolltuch ab, und schon sind die Lichthöfe verschwunden!

  • Zitronensaft

Ähnlich wie Essig ist auch Zitronensaft perfekt geeignet, um Fenster zum Glänzen zu bringen, ohne dass man sich Sorgen um Lichthöfe machen muss! Wenn Sie sich für Zitronensaft entscheiden, verbreiten Sie außerdem einen frischen und berauschenden Duft im ganzen Haus. Pressen Sie den Saft von 2 großen Zitronen aus und vermischen Sie ihn mit anderthalb Tassen Wasser, füllen Sie die Mischung in eine Sprühflasche und sprühen Sie sie auf das Glas. Auch hier können Sie sich das Abspülen sparen und einfach mit einem Baumwolltuch in kreisenden Bewegungen darüber wischen.

  • Natron

Natron eignet sich nicht nur zur Beseitigung von Lichthöfen, sondern auch zur Reinigung von stark verschmutztem Glas! Viele Menschen verwenden es täglich bei der Hausarbeit, also schauen wir uns kurz an, wie es helfen kann. Lösen Sie 1 gehäuften Esslöffel Natron in einer Schüssel mit 2 Tassen Wasser auf. Tauchen Sie ein Mikrofasertuch in die Lösung und wischen Sie damit über das Glas. Anschließend wischen Sie es sofort mit einem Baumwolltuch ab und Sie erhalten perfektes Glas!

  • Bio-Seife

Organische Seife gehört auch zu den beliebtesten Mitteln, um streifenfreies und super glänzendes Glas zu bekommen. Weißt du, wie man sie benutzt? Ich erkläre es dir gleich! Lösen Sie einfach 1 Esslöffel Seifenflocken (wenn Sie flüssige haben, nehmen Sie die gleiche Menge) in 2 Tassen und einem halben Glas Wasser auf und geben Sie alles in einen Verdampfer. Sprühen Sie das Gemisch auf einen feuchten Schwamm und wischen Sie damit zunächst über das Glas, dann spülen Sie es mit einem Mikrofasertuch ab und trocknen es gründlich. Sie werden sehen, wie gut es riecht und wie sauber es ist!

  • Gelbe Seife

Die gelbe Seife darf auf unserer Liste nicht fehlen, denn sie bringt das Glas zum Glänzen wie nie zuvor! Manche Leute wählen sie für stark verschmutzte und durch Regen verkrustete Fenster, weil sie gründlich reinigen kann. Nehmen Sie 1 Kügelchen des Produkts und verteilen Sie es auf einem weichen Schwamm, reiben Sie es dann auf das Glas und spülen Sie es mit viel Wasser ab. Vergessen Sie nicht, gründlich zu trocknen, damit es keine Lichthöfe gibt!

  • Talkumpulver

Das letzte, aber sehr geschätzte Mittel ist Talkumpuder! Für manche mag es seltsam klingen, aber es gibt tatsächlich viele Menschen, die dieses Pulver verwenden, um perfekte Gläser zu haben. Sie müssen es verwenden, indem Sie 1 Esslöffel des Produkts in 3 Tassen Wasser auflösen und das Ganze dann in eine Sprühflasche füllen. Dann sprühen Sie es auf das Glas und wischen es direkt mit einem trockenen Tuch ab.

Warnungen

Probieren Sie die oben beschriebenen Mittel in nicht sichtbaren Ecken aus, um sicherzustellen, dass Sie das Glas nicht beschädigen.