Fliegen sind eine sehr unangenehme Gesellschaft. Technisch gesehen können sie sich in Ihrem Haus vermehren, aber die Wahrscheinlichkeit ist ziemlich groß, dass sie von draußen kommen. Meistens kommen sie durch offene Fenster oder Türen, kaputte Moskitonetze und halten sich gerne in der Nähe von Mulchhaufen (in denen sie sich vermehren) oder Mülltonnen auf, die in der Nähe von Eingangsbereichen gelagert werden.

Anzeige

Auch Tierkot kann ein Problem darstellen. Diese Insekten brüten in der Regel auf sich zersetzenden organischen Abfällen, wie Fäkalien oder Fleisch. Und wenn sie einen solchen Ort gefunden haben, kommen sie immer wieder und legen Hunderte von Eiern ab, die sich innerhalb von nur sieben Tagen zu erwachsenen Tieren entwickeln“.

Wie wird man die Stubenfliegen wirksam los?

Regel Nummer eins: Türen und Fenster möglichst geschlossen halten, Lebensmittel abdecken, Essensreste entfernen und Abfälle in dicht schließenden Deckeln aufbewahren.

Mischen Sie Apfelessig und Geschirrspülmittel. Mischen Sie beide zu gleichen Teilen in einer kleinen Schüssel und fügen Sie eine Prise Zucker hinzu. Im Idealfall riecht das Geschirrspülmittel fruchtig. Der fermentierte Geruch von Essig kann Fliegen anlocken. Aber Seife ist das, was sie wirklich tötet.

Versuchen Sie es mit Fliegenpapier. Du kannst es einfach an die Decke hängen.

Basteln Sie eine Fallen in einer Flasche. Nehmen Sie eine leere Plastikflasche und schneiden Sie das obere Drittel ab. Füllen Sie Zuckerwasser in das untere Drittel und setzen Sie dann das abgeschnittene Stück wieder darauf, aber drehen Sie es um, so dass die Oberseite der Flasche der Flüssigkeit zugewandt ist. Auf diese Weise bildest du eine Art Trichter. Die Fliegen gelangen so in die Flasche, können aber nicht mehr herauskommen.

Wie kann man Fliegen aus dem Haus vertreiben?

Da die meisten Fliegen von außen in Ihr Haus eindringen, sollten Sie darauf achten:

Anzeige

Entfernen Sie Mulchhaufen von Ihrem Haus.
Halten Sie Ihre Mülleimer fest verschlossen.
Reinigen Sie den Kot Ihrer Haustiere und die Futternäpfe.
Verwenden Sie aromatische Pflanzen auf dem Balkon oder im Garten. Einige Pflanzen, wie Basilikum, Lavendel und Minze, können Fliegen und andere Schädlinge abwehren.

Produkte gegen Fliegen:

Auf dem Markt gibt es spezielle Produkte, die entweder speziell für Fliegen oder auch für andere Insekten wie Mücken geeignet sind. Für eine sofortige Wirkung können Sie ein Spray mit langer Wirkungsdauer und großer Reichweite verwenden, um die Fliegen loszuwerden, ohne sich ständig um sie kümmern zu müssen.

Für eine ständige Wirkung in den Räumen können Sie auch ein flüssiges Insektizid mit einem Spender nehmen: Es hält mehr als einen Monat, dann müssen Sie nur noch Nachfüllpackungen kaufen.

Es gibt auch Fallen ohne Insektizid, die man an strategischen Stellen aufhängen kann, um fliegende Insekten zu fangen.

Absperrungen:

Ganz banal sind Moskitonetze auch für Fliegen nützlich; wo sie fehlen, können Sie zumindest leichte Vorhänge anbringen, die unter anderem etwas Kühle ins Haus bringen. Aber beschränken Sie sich nicht nur auf Balkone und Fenster: Achten Sie darauf, dass die Mückennetze keine Löcher oder Risse haben.

Kontrolle und Vorbeugung:

Wenn Sie eine hohe Fliegenpräsenz bemerken, denken Sie nach draußen und fragen Sie sich, ob es in der Nähe einen Befall gibt, und erkundigen Sie sich dann bei Ihrer Gemeindeverwaltung.

Anzeige