Anzeige

Käsekuchen triumphieren immer von selbst. Mit diesem, einfachen, fluffigen und Zuckerarm Käsekuchen, haben Sie garantiert Erfolg. Er ist in wenigen Minuten vorbereitet und geht sehr schnell. Sie können ihn nach Ihren Wünschen dekorieren und für einen besonderen Anlass vorbereiten. Obwohl Sie keinen Anlass brauchen, denn er ist eine wahre Freude, die Sie sich auch an einem gewöhnlichen Tag leisten können. Zögern Sie nicht und machen Sie sich jetzt an die Arbeit.

Wie macht man  einen Fluffigen und Zuckerarm Käsekuchen?

Zutaten für 8 bis 10 Personen:

Anzeige
  • 500 g Philadelphia Käse
  • 250 ml Milch
  • 4 Eier
  • 125 g Mehl (1 Tasse)
  • 125 g Zucker (1/2 Tasse)
  • 5 g Hefe oder Backpulver (1 Esslöffel)
  • 1 Esslöffel Vanille-Essenz
  • Butter zum Einfetten der Form
  • Marmelade zum Servieren (optional)

Zubereitung:

  1. Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen. Ich habe eine Form von 24 Zentimetern verwendet. Schneiden Sie das gesamte überstehende Papier ab. Lassen Sie etwas Butter über die Wände und den Boden laufen, um sie einzufetten.
  2. Schalten Sie den Ofen bei 160 Grad mit Ober- und Unterhitze ein.
  3. Trennen Sie in zwei Schüsseln das Eigelb und das Eiweiß. Fügen Sie den Zucker zum Eiweiß hinzu und schlagen Sie alles mit einem Schneebesen, bis Sie den Schneepunkt erhalten.
  4. Den Frischkäse, das Eigelb der Eier in eine andere Schüssel geben und schlagen. Milch und Vanilleessenz dazugeben und nochmals schlagen. Mischen Sie einen Esslöffel Hefe mit Mehl und fügen Sie die Mischung durch ein Sieb hinzu. Erneut mischen.
  5. Integrieren Sie das Eiweiß nach und nach bis zum Schnee, mit umhüllenden Bewegungen, um die Luft, die zugeführt wurde, darin zu halten. Wenn die Mischung fertig ist, ist es an der Zeit, sie in die Form zu gießen. Den Teig zurecht rütteln und mit einem Spatel die gesamte Oberfläche glätten.
  6. Stellen Sie den Käsekuchen für 40 Minuten in den mit Ober- und Unterhitze auf 160 Grad vorgeheizten Ofen. Nach 40 Minuten schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie die Tür offen, damit der Kuchen fertig wird. Alles, was bleibt, ist, den Kuchen aus der Form zu holen und ihn auf dem Tablett zu lassen, worauf Sie ihn servieren werden.
  7. Sie können den Käsekuchen mit der Marmelade servieren, die Ihnen am besten schmeckt. Sie können sogar eine hausgemachte Marmelade zubereiten, die nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern Ihrem Käsekuchen auch eine wunderbare Farbe und einen wunderbaren Geschmack verleiht. Dies ist ein völlig optionaler Schritt, den ich Ihnen überlasse.

Guten Appetit!