Gegrillte Auberginen in Fritteuse sind schnell, köstlich und einfach, und können mit reichen Gewürzen angereichert werden. Hier seht ihr, wie ihr Auberginen mit der Fritteuse grillen könnt. Gegrillte Auberginen sind ein sehr gutes, sommerliches Gericht, ihr könnt sie bei Tisch als Vorspeise oder Beilage servieren und sie sind köstlich, um sommerliche Hauptgerichte wie Reis oder kalte Nudeln zu begleiten. In diesen heißen Tagen wird die Fritteuse eine wahre Rettung, ihr könnt damit köstliche und sehr gute Gerichte zubereiten, ohne den Ofen oder Herd zubereiten.

Anzeige

Wie man die gegrillten Auberginen in der Fritteuse zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 große Aubergine (oder 2 kleine)
  • 1 Schopf Petersilie
  • 1 Schopf Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 scharfe Paprika (wenn ihr das mögt)
  • Olivenöl extravergine nach Belieben
  • Salz nach Belieben

Zubereitung:

  1. Aubergine waschen, hier wurde eine große benutzt, aber ihr könnt auch zwei kleine Auberginen benutzen. Aubergine trocknen und auf einem Schneidebrett in einen cm breite Scheiben schneiden, nicht dicker.
  2. Korb der Fritteuse nehmen und eine erste Schicht Auberginen hineinlegen, mit einem Küchenpinsel oder Ölspritzer die Scheiben leicht ölen; dann weitere Schichten auflegen und ölen.
  3. Auberginen in der Fritteuse bei 200 °C für circa 8 Minuten kochen lassen. Diese Fritteuse hat 8 Minuten gebraucht, es kann sein, dass eure etwas länger braucht.
  4. In der Zwischenzeit Gewürze vorbereiten, Basilikum, Petersilie, Minze, geschälten Knoblauch, scharfe Paprika, Salz und Öl in den Mixer geben und alles für ein paar Sekunden pürieren.
  5. Auberginen aus der Fritteuse nehmen, auf einen Teller legen und Gewürze mit einem Löffel darauf verteilen.
  6. Die gegrillten Auberginen können serviert werden.

Die gegrillten Auberginen können bis zu 3–4 Tage lang in einem hermetisch verschlossenen Behälter für Lebensmittel im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Ihr könnt die Dosierungen auch verdoppeln und verringern, je nach der Größe des Korbes und die Kochzeiten könne je nach Stärke der Fritteuse variieren.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige