Frittierte Tintenfischringe mit Bierteig, einmal anders. Ihr könnt die Tintenfischringe auch im Ofen zubereiten, aber auch frittieren, und hier findet ihr den perfekten Teig dafür; sie schmecken wie im Restaurant.

Anzeige

Wie man die frittierten Tintenfischringe zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Tintenfischringe (frisch oder eingefroren)
  • 150 g Mehl
  • 150 g helles Bier
  • 1 Ei
  • Salz
  • Erdnussöl

Zubereitung:

  1. Mehl und Bier in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer vermischen
  2. Eine Prise Salz dazugeben und vermischen
  3. Eigelb vom Eiweiß trennen
  4. Eiweiß zu Schnee schlagen und beiseite legen
  5. Eigelb unter Mehl und Bier mischen
  6. Nach und nach das gesamte Eiweiß mit vorsichtigen Bewegungen von unten nach oben untermischen; der Teig sollte nicht zusammenfallen.
  7. Wenn die Tintenfische tiefgefroren sind, diese auftauen lassen und dann normal benutzen. Wenn sie frisch sind, diese unter kaltem, fließendem Wasser säubern
  8. Tintenfische mit Küchenpapier trocknen
  9. Samenöl erhitzen, wenn es heiß ist, Tintenfische mit dem Bierteig panieren, dann mit einer Zange abtropfen lassen und ins Öl geben
  10. Tintenfischringe frittieren, bis sie gekocht und golden sind
  11. Frittierte Tintenfischringe auf Küchenpapier abtropfen lassen und schnell mit Salz servieren

Tipps:

  • Ihr könnt frische oder tiefgefrorene Tintenfische benutzen.
  • Ihr könnt auch Kalmare benutzen.
  • Ihr könnt helles Bier oder Mineralwasser mit Kohlensäure benutzen, wichtig ist, dass es kalt ist.
  • Nutzt immer Erdnussöl, es ist das Beste zum Frittieren; ihr solltet immer in viel Öl frittieren, so absorbiert das Frittierte weniger Öl

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige