Das Rezept der frittierten Brote, die ihr hier findet, bringt euch zu köstlichen, weichen und unwiderstehlichen Brötchen!

Anzeige

Diese Brötchen bereiten sich praktisch von ganz alleine zu! Tatsächlich muss der Teig nicht ruhen und ihr müsst nur die Zeit einplanen, um das Öl zu erhitzen.

Ihr werdet sehen, dass eure Familie nicht mehr auf die Einfachheit und Weichheit dieser Brote verzichten kann und ihr werdet sie sehr oft zubereiten.

Anzeige

Bereit für dieses kulinarische Abenteuer?

Wie man“Frittiertes Brote“ zubereitet?

Zutaten:

  • 500 g Mehl
  • pflanzliches Öl
  • 500 g Joghurt
  • 4 Eier
  • ausreichend Salz
  • 1 Tüte Hefepulver

Zubereitung:

  1. Als Erstes großzügig pflanzliches Öl in einen Topf auf einem Herd geben und erhitzen.
  2. In der Zwischenzeit Eier in einer großen Schüssel aufschlagen und mit einem Handmixer verarbeiten.
  3. Nachher Joghurt dazugeben und energisch vermischen. Dann salzen.
  4. Nachdem alle Zutaten gut vermischt sind, auch das gesiebte Mehl und die Hefe in die Schüssel geben.
  5. Anschließend die Zutaten mit einer Spachtel vermischen und eine klebrige Masse erhalten.
  6. Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, mithilfe eines Löffels einen kleinen Teil des Teigs entnehmen und in die Pfanne mit dem heißen Öl geben.
  7. Fortfahren, bis der Teig aufgebraucht ist, und alle Brötchen frittieren. Die Brötchen müssen für 4 bis 5 Minuten frittiert werden.
  8. Wenn die Brote eine schöne, goldene Farbe erhalten, diese auf einen Teller mit Küchenpapier übertragen, um das überschüssige Öl zu entfernen.
  9. Bei Tisch servieren und heiß essen.

Guten Appetit!

Anzeige