Garnelen Limoncello sind ein Hauptgericht auf Fischbasis, sie sind einfach und gleichzeitig appetitlich. Die Kombination mit dem Limoncello und der Zitronenschale unterstreicht den Geschmack der Krustentiere und führt dazu, dass das Gericht raffiniert, duftend und bunt ist. Die Garnelen mit Limoncello bereitet man in sehr kurzer Zeit vor und sie werden von allen Gästen sehr geschätzt. Sie sind perfekt für schnelle Mahlzeiten in der Familie, aber auch für wichtige Gelegenheiten. Man kann die Garnelen mit Limoncello auch flambieren.

Anzeige

Wie man Garnelen Limoncello aus der Pfanne zubereitet?

Zutaten für 10 Garnelen:

  • 10 Garnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • Etwas Olivenöl
  • 1 Strauß Petersilie (gehackt)
  • 1 Zitrone (nur die Schale)
  • ein halber Becher Limoncello

Zubereitung:

  1. Etwas Olivenöl in eine Pfanne gießen. Dort die geschälte Knoblauchzehe anbraten lassen.
  2. Garnelen schnell unter fließendem Wasser waschen und dazugeben; für circa 1 Minuten anbraten lassen. Dann Knoblauch entfernen.
  3. Garnelen mit der geriebenen Zitronenschale anreichern und Limoncello dazugeben.
  4. Garnelen mit Limoncello weiter kochen, bis der Alkohol völlig verdampft ist.
  5. Garnelen Limoncello heiß mit etwas Sauce und Petersilie servieren.

Ihr könnt die Garnelen mit Limoncello auch flambieren. Dazu Limoncello auf die Krustentiere gießen, Herd ausschalten und mit einem Feuerzeug die Flüssigkeit in der Pfanne anzünden. Vorsicht, in der Pfanne entsteht so eine Flamme, die automatisch erlischt, sobald die Flüssigkeit völlig verdampft ist.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige