Verkrustete Küchenbrände gehören zu den schwierigsten Aspekten, wenn Sie Ihr Kochfeld gründlich reinigen wollen. Tatsächlich sind die von den Flammen verursachten Flecken und die allgemeine Verschmutzung ein ziemlich hartes Hindernis bei der Reinigung und erfordern zudem einen erheblichen Zeitaufwand! Zum Glück gibt es aber viele natürliche Mittel, die helfen können, sie wieder glänzend und wie neu zu machen. Heute schauen wir uns gemeinsam eine DIY-Reinigungscreme an, die Feuer und Untertassen super sauber und glänzend macht!

Zutaten

Das Erste, was du tun musst, ist, alle Zutaten zu besorgen, die du für die Herstellung unserer Reinigungscreme brauchst! Keine Sorge, du brauchst nur Zutaten, die du bereits zu Hause hast oder die leicht zu finden sind. Hier ist, was Sie brauchen werden:

  • Einer halben Kernseife
  • 2 Esslöffel Natron
  • Wasser

Dies sind nur die Elemente, die Ihnen helfen werden, Feuer und Untertassen so gut wie neu zu machen. Tatsächlich wird Kernseife in der Küche sehr häufig verwendet, um verschiedene Aufgaben zu lösen, wie z. B. Verschmutzungen auf der Abtropfschale oder für Stahl. Bei Natron hingegen handelt es sich um ein Produkt, das man als den „Star“ unter den Naturheilmitteln bezeichnen könnte, und gerade deshalb wird es in allen Bereichen des Hauses und sogar in der Küche verwendet!

Verfahren

Nachdem wir alle Zutaten beisammen haben, müssen wir nur noch mit dem Verfahren beginnen! Legen Sie das halbe Seifenstück in einen Topf mit Antihaftbeschichtung und etwa 2 Esslöffeln Wasser, damit es nicht klebt. Die Flamme muss klein sein, sonst kann sich die Zusammensetzung der Seife verändern, die langsam vollständig schmelzen sollte. Sobald die Seife flüssig ist, fügen Sie nach und nach das Natron hinzu und rühren so lange, bis Sie eine glatte Creme mit einer ziemlich dicken Konsistenz erhalten. Wenn Sie feststellen, dass die Seife zu flüssig ist, müssen Sie etwas mehr Natron hinzugeben – fertig!

Wie man die Creme verwendet

Jetzt müssen wir nur noch wissen, wie wir die Creme verwenden, um die Brenner und Untertassen wieder zum Glänzen zu bringen und ein beneidenswertes Kochfeld zu erhalten! Nehmen Sie einen nicht zu aggressiven Schwamm, verteilen Sie die vorbereitete Creme darauf, lassen Sie sie gut auf dem Bildschirm haften und reiben Sie sie dann kräftig ein. Sie werden sehen, dass durch das Reiben alle Flecken und das Schwarz in kürzester Zeit verschwunden sind. Anschließend müssen Sie mit warmem Wasser nachspülen und gründlich trocknen.
Wenn die Töpfe und Untertassen besonders schmutzig sind, empfehle ich Ihnen, sie unter etwas Wasser anzufeuchten und dann zu entfetten, indem Sie die Creme immer wieder auf den Schwamm geben und ihn eine Weile einwirken lassen, damit der Schmutz besser entfernt werden kann. Danach schrubben Sie sie noch einmal und spülen sie ab – dann sind sie wieder perfekt!

Alternativen für Brennen

Die DIY-Creme ist eine tolle Methode, aber wir sollten uns auch Alternativen für die Reinigung von Kaminen und Untertassen ansehen! Einige der wirksamsten und beliebtesten Methoden sind:

Alkoholischer Essig: ein ausgezeichneter natürlicher Entkalker, Sie müssen nur alle Teile in Wasser und 2 Tassen Essig einweichen, dann entfetten und abspülen.
Zitronensaft: Ähnlich wie Essig ist auch Zitronensaft eine große Hilfe. Nehmen Sie eine halbe Zitrone wie einen Naturschwamm und reiben Sie sie mit etwas Backpulver auf Feuerstellen und Untertassen.
Feinsalz: Lösen Sie 1 Esslöffel des Produkts in sehr wenig Wasser auf, so dass Sie eine Art Reinigungsgel erhalten, geben Sie es auf einen Schwamm und verwenden Sie es, um alle Teile zu entfetten.

Warnungen

Wir empfehlen immer, die beschriebenen Mittel an ungesehenen Ecken auszuprobieren, um sicherzustellen, dass sie keine Flecken oder Schäden verursachen.