Gebackene Zucchini-Sticks aus dem Ofen sind einfach, schnell und leicht, es ist ein köstliches Rezept mit Parmesankäse und Semmelbrösel, die in kurzer Zeit fertig, sie sind eine herzhafte Beilage und passen perfekt zu Hauptgerichten mit Fleisch und Fisch.

Anzeige

Die Zucchini-sticks aus dem Ofen sind perfekt auch für einen Aperitif light, also, lasst sie euch nicht entgehen! Ihr könnt sie je nach persönlichem Geschmack verändern, wenn ihr die Zucchini aus dem Ofen etwas sehniger machen wollt, gebt einfach ein paar Würfel eures Lieblingskäses dazu und sie sind noch köstlicher.

Anzeige

Wie man die gebackene Zucchini-Sticks zubereitet?

Zutaten für 4 Portionen:

  • 4 Zucchini
  • 100 g Semmelbrösel
  • 50 g Parmesankäse
  • Petersilie
  • Basilikum
  • Oregano
  • Olivenöl extravergine
  • Salz

Zubereitung:

  1. Zucchini waschen und Enden mit einem Messer entfernen.
  2. Zuerst Zucchini halbieren, dann Hälften der Länge nach in 4 Teile schneiden.
  3. Salzen und beiseite legen.
  4. In einer Schüssel Panierung mit Parmesankäse vorbereiten:
  5. Parmesankäse, Semmelbrösel, Oregano, Petersilie und Basilikum in die Schüssel geben.
  6. Gut mit einem Löffel vermischen und Zucchini-sticks panieren.
  7. Panierte Zucchini in eine Backform mit Backpapier legen.
  8. Mit Olivenöl extravergine begießen, dann Zucchini-sticks in statischem Ofen bei 200 °C für circa 25 Minuten backen.
  9. Wenn die Zucchini-sticks golden sind, diese aus dem Ofen holen und abkühlen lassen, dann genießen.

Tipps:

  • Ihr könnt Grana padano käse anstelle des Parmesankäse verwenden.
  • Ihr könnt eure Lieblingsgewürze und Kräuter verwenden.
  • Ihr könnt zu den Zucchini aus dem Ofen Käse und Schinken oder Tomatenstücke dazugeben.

Guten Appetit!

Anzeige