Anzeige

Gebackene Zucchinistangen, ein leckeres und leichtes Rezept für eine knusprige und leckere Beilage. Sie können sie zu Fleisch oder Fisch, aber auch zu einer Käseplatte auf den Tisch bringen. Ein preiswertes und schmackhaftes Gericht, das immer gut ist.

Wie man gebackene Zucchinistangen zubereitet?

Zutaten:

Anzeige
  • 400g Zucchini
  • 3 Esslöffel Parmesankäse
  • 3 Esslöffel Maismehl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teelöffel Paprika

Zubereitung:

  1. Nehmen Sie die Zucchini und waschen Sie sie gut unter fließendem Wasser. Trocknen Sie sie ab und schneiden Sie die beiden Spitzen ab.
  2. Legen Sie sie auf ein Schneidebrett und teilen Sie sie in zwei Hälften und schneiden Sie dann jede Hälfte in mehr oder weniger gleich große Stäbchen.
  3. Die Zucchinistangen in eine Schüssel geben, mit drei Esslöffeln Öl und einer Prise Salz würzen und vermischen.
  4. Fügen Sie nun einen großzügigen Teelöffel Paprika, drei Esslöffel geriebenen Parmesankäse und drei Esslöffel Maismehl hinzu.
  5. Gut umrühren, um alles zu vermischen. Die Zucchini auf einem Backblech anrichten und bei 200 °C etwa zwanzig Minuten backen.
  6. Um sie nach 20 Minuten noch knuspriger zu machen, grillen Sie sie drei Minuten lang. Die Zucchinistangen sind fertig. Sie können sie mit gehackter Petersilie oder Minze nach Geschmack anreichen.

Guten Appetit!