Das heutige Rezept ist das gebratenes Hähnchen, es ist duftend, köstlich, sehr zart, saftig und das Innere ist trocken und außen gibt es eine knusprige Kruste, es ist also das perfekte Rezept für ein Brathuhn aus der Pfanne, bei dem euch das Wasser im Munde zusammenläuft! Ihr braucht nur wenige und einfache Zutaten und könnt das beliebteste Hauptgericht für Klein und Groß zubereiten. Serviert es mit eurer Lieblingsbeilage, Kartoffeln, Gemüse, was auch immer, es ist immer einfach gut. Es ist das perfekte Hauptgericht für jeden Sonntag, für Festtage, aber auch für Abendessen mit Freunden. Es ist ein einfaches Rezept, bei dem der Erfolg sicher ist.

Anzeige

Wie man das gebratenes Hähnchen zubereitet?

Zutaten:

  • 1 kg Huhn in Stücken
  • 1 Becher trockenen Weißwein
  • Rosmarin nach Belieben
  • Oregano nach Belieben
  • 1 Knoblauchzehe
  • Olivenöl extravergine
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben

Zubereitung:

  1. Es ist sehr einfach, das Brathuhn aus der Pfanne zuzubereiten, das Huhn auf einen Teller legen, Aromen, Salz und Pfeffer dazugeben.
  2. Huhn mit den Händen massieren, sodass er den Geschmack der Aromen aufnimmt.
  3. Öl und Knoblauch in einen großen Topf geben und Knoblauch golden werden lassen.
  4. Huhn mit Aromen in den Topf geben, auf allen Seiten für 5-10 Minuten anbraten lassen.
  5. Weißwein darauf gießen und verdampfen lassen.
  6. Für weitere 30 Minuten mit Deckel weiter kochen lassen.
  7. Während des Kochens salzen und nach Belieben weitere Aromen dazugeben, um dem Huhn mehr Duft und Geschmack zu verleihen.
  8. Huhn heiß servieren, mit der Kruste außen und Innen zart, super lecker und sehr einfach zuzubereiten.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige