Gefüllte Tomaten aus dem Ofen mit Schinken sind ein sehr einfaches Rezept, sie sind einfach und perfekt zuzubereiten, sowohl als Hauptgericht, als auch als einzelne Mahlzeit. Normalerweise benutzt man für das Rezept runde, große Tomaten, die sich ideal als Behälter für die Füllung eignen. Die Füllung kann auf viele Arten gemacht werden, aber vor allem mit Resten, wie zum Beispiel Aufschnitt und Käse, die im Kühlschrank übrig bleiben, oder auch hartes Brot, das aufgebraucht werden muss.

Anzeige

Wie man die gefüllten Tomaten aus dem Ofen mit Schinken zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g runde Tomaten
  • 1 Scheibe Toastbrot (für Sandwiches oder Toast)
  • 80 g Schinken
  • Petersilie nach Belieben
  • 100 g Provola
  • Olivenöl extravergine
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • Oregano nach Belieben

Zubereitung:

  1. Runde, große Tomaten nehmen, waschen, Oberfläche entfernen und mit einem Messer aushöhlen, darauf achten, sie nicht zu zerstören.
  2. Mit Kopf nach unten beiseite legen, sodass sie gut abtropfen. Zerstückeltes Brot, Petersilie, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und alles vermischen.
  3. Gemisch in eine Schüssel geben, das innere der Tomaten mit einem Messer zerhacken und dem Brotgemisch dazugeben.
  4. Schinken und Oregano in Stücke oder kleine Streifen schneiden und dem Gemisch dazugeben. Ein Ei und etwas Öl dazugeben und mit den Händen kneten. Das Ergebnis sollte ein einheitliches Gemisch sein.
  5. Tomaten bis zur Hälfte füllen, eine Provolascheibe darauf legen und weitere Füllung darauf verteilen.
  6. Eine weitere Provolascheibe darauf legen und Tomaten bei 200 °C für 25 Minuten in Heißluftofen legen. Abwarten, dass der Käse schmilzt und die Oberfläche golden wird; die Tomaten sind bereit.
  7. Tomaten aus dem Ofen holen und lauwarm werden lassen, dann servieren und genießen.

Die Tomaten können 2–3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und können auch gut kalt genossen werden, zum Beispiel als Vorspeise bei einem Aperitif.

Anzeige

Guten Appetit!

Anzeige