Heute präsentieren wir Ihnen einen gesalzener Kuchen mit Zucchini und Thunfisch Rezept.

Anzeige

Dieses Rezept entstand aus dem Nichts und aus einer Zucchini, die im Kühlschrank altbacken wurde. Also habe ich mich an die Arbeit gemacht und diese köstliche Zucchini-Thunfisch-Pastete zubereitet.

Zu Hause mögen wir dieses Gemüse sehr gern. Und ich verwende es normalerweise für viele Zubereitungen. Auch roh ist sie ein Genuss in einem Salat. Aber kommen wir zum heutigen Rezept.

Anzeige

Wie man Gesalzener Kuchen mit Zucchini und Thunfisch zubereitet?

Zutaten:

  • 250 g geriebene Zucchini.
  • 2 Dosen Thunfisch in Öl, abgetropft
  • 5 g Royal-Backpulver
  • 2 Eier
  • 100 g Mozzarella-Käse
  • 50 g Allzweckmehl
  • Salz und Pfeffer
  • 1/4 Frühlingszwiebel

Zubereitung:

  1. Das Öl aus dem Thunfisch sehr gut abtropfen lassen.
  2. Die Zucchini raspeln und in eine große Schüssel geben.
  3. Den Thunfisch und die Eier hinzufügen und gut verrühren.
  4. Das Mehl und die restlichen Zutaten hinzufügen und erneut mischen, bis eine homogene Masse entsteht.
  5. Bereiten Sie eine mit Backpapier ausgelegte Form vor, damit sie sich leichter aus der Form lösen lässt.
  6. Gießen Sie die Mischung und verteilen Sie sie gut auf der gesamten Oberfläche der Form. Damit sie an allen Seiten die gleiche Dicke hat.
  7. Den Backofen auf 180º vorheizen und 25 bis 30 Minuten backen.
  8. Etwas abkühlen lassen und aus der Form nehmen.
  9. Wir können sie heiß, warm oder kalt essen. Ich gebe zu, dass ich sie am liebsten kalt mag. Aber es liegt an Ihnen.

 

Und jetzt können wir diese köstliche Zucchini-Thunfisch-Pastete genießen.

Anzeige