Anzeige

Das Rezept für goldbraun gebratene Käse ist sehr einfach. Es gibt nur zwei Tipps, die ich Ihnen verraten werde, und Sie werden sehen, wie der gebratene Käse in all seinen Variationen ein fester Bestandteil Ihrer Küche werden wird. Der erste Tipp ist, dass der Teig sehr kalt verarbeitet werden muss, d.h. der Käse muss sehr kalt sein, wenn es darum geht, ihn zu braten, oder er kann sogar gefroren sein, obwohl letzteres nicht unbedingt notwendig ist.

Wissen Sie, was der Vorteil davon ist? Wenn wir eine große Menge gebratenen Käse machen, können wir ihn im Gefrierschrank aufbewahren und ihn nur bei Bedarf herausnehmen, was uns Zeit spart und uns hilft, eine Vorspeise oder ein Abendessen bei mehr als einer Gelegenheit zuzubereiten.

Ein weiterer Tipp für die Zubereitung von gebratenem Käse ist die Panade. Da wir sie einer hohen Temperatur aussetzen, kann sie schmelzen und sich lösen, was die Präsentation des Gerichts ruinieren würde. Die doppelte Panade bedeutet nichts anderes, als dass man den Panier Vorgang zweimal wiederholt und vor dem Braten fünf bis zehn Minuten ruhen lässt, damit die Panade fest wird. Dies ist nicht notwendig, wenn Sie, wie in meinem Fall, grobes Paniermehl verwenden.

Wie macht man goldbraun gebratene Käse zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

Anzeige
  • Käse
  • Mehl
  • Eier
  • Semmelbrösel
  • Öl zum Frittieren
  • Ketchup als Beilage

Zubereitung:

  1. Panieren des Käses:

Das Papier von den Käsestücken entfernen und sie schnell in Mehl, Ei und Paniermehl tauchen. Wenn Sie feines Paniermehl verwenden, tauchen Sie sie zuerst in Ei und dann in Paniermehl.

  1. Braten des Käses:

Reichlich Öl erhitzen und wenn es sehr heiß ist, die panierten Käsestücke vorsichtig darin ausbacken. Es ist ratsam, dass das Öl sehr heiß ist, damit die Panade sofort knusprig wird und nichts von dem geschmolzenen Käse austritt.

  1. Überschüssiges Fett entfernen:

Während die Panade bräunt, die gebratenen Käse auf einen Teller mit saugfähigem Papier geben, um das überschüssige Fett zu entfernen.

  1. Präsentieren Sie das Gericht mit einer Sauce:

Dann müssen wir sie nur noch auf einem Teller mit etwas Ketchup (oder einer anderen Sauce nach unserem Geschmack) servieren und das war’s.

Wir haben den gebratenen Käse nun fertig:

Ich hoffe, dass Sie gelernt haben, wie man gebraten Käse herstellt und dass Sie dies bald zu Hause in die Tat umsetzen werden.

Guten Appetit!