Die gratinierte Hühnerhappen mit Paprika und Kirschtomaten sind tatsächlich köstlich und leicht. Sie sind sehr schnell zubereitet und für Klein und Groß wie gemacht.

Anzeige

Viele lieben Hühnerfleisch und ziehen es allen anderen Fleischsorten vor. Es ist vielseitig und kann auf verschiedene und köstliche Arten zubereitet werden. Das heutige Rezept ist perfekt für Personen, die immer in Eile sind, aber auch die gesunde Küche lieben. Eine einfache Idee für ein fantastisches Abendessen.

Anzeige

Wie man die gratinierte Hühnerhappen mit Paprika und Kirschtomaten zubereitet?

Zutaten für 4 Personen:

  • 600 g Hühnerbrust
  • 200 g gelbe Paprika (eine große)
  • 150 g Tomaten
  • Semmelbrösel nach Belieben (ca 60 g)
  • gehackte Petersilie nach Belieben
  • Olivenöl nach Belieben
  • Salz nach Belieben
  • Pfeffer nach Belieben
  • 1 Zitrone
  • 20 g Parmesankäse
  • 3 Knoblauchzehen

Zubereitung:

  1. Um die überbackenen Hühnerhäppchen zuzubereiten, ist es ratsam, beim Metzger eine ganze Hühnerbrust zu kaufen, und nicht die schon aufgeschnittenen Scheiben. So könnt ihr zu Hause die Hühnerbrust dicker schneiden als der Metzger.
  2. Nach dem Kochen sollte das Fleisch weich und nicht trocken sein, dann schmeckt sie sicherlich besser.
  3. Hühnerbrust nehmen und in Würfel der Größe eurer Wahl zusammenschneiden.
  4. Mittelgroße Zitrone auspressen und Saft auf die Hühnerhäppchen gießen.
  5. Mit Frischhaltefolie bedecken und mindestens eine Stunde lang ruhen lassen (besser die ganze Nacht über.
  6. In der Zwischenzeit Gemüse säubern. Tomaten gut waschen und halbieren.
  7. Paprika waschen und halbieren, Samen entfernen und in grobe Stücke schneiden.
  8. Semmelbrösel, frisch gehackte Petersilie, Rosmarin und Parmesankäse in eine Schüssel geben.
  9. Mit etwas Salz und Pfeffer anrichten und vermischen.
  10. Hühnerhäppchen nehmen und eins nach dem anderen mit dem Gemisch panieren.
  11. Leicht schütteln, sodass die überschüssige Panierung abfällt.
  12. Eine Backform mit Backpapier auslegen und darauf die Hühnerhäppchen legen.
  13. Denselben Vorgang mit Paprika und Tomaten wiederholen.
  14. Diese leicht panieren und in die Backform legen.
  15. Alles mit Olivenöl, Salz und, wenn ihr wollt, Pfeffer anrichten und  2–3 Knoblauchzehen dazugeben.
  16. In vorgeheiztem Ofen bei 190 °C für circa 30 Minuten backen.
  17. Die Kochzeit hängt vom Ofen ab, also solltet ihr die Backform immer im Auge behalten.
  18. Ihr könnt auch einen Heißluftofen benutzen, aber passt dabei auf, dass das Fleisch nicht zu trocken wird.
  19. Wenn die Hühnerhäppchen bereit sind, aus dem Ofen nehmen und dieses einfache und köstliche Gericht genießen.

Guten Appetit!

Anzeige