Wie muss man hartgekochtes Ei zubereiten, wie lange muss man sie kochen, und soll man sie in kochendem oder kaltem Wasser kochen? Wir alle haben diese Zweifel, wenn wir harte Eier zubereiten. Und hier bekommt ihr Antworten auf eure Fragen. Sicherlich habt ihr auch Unmengen von Eiern konsumiert, weil sie einfach jeder liebt. Ob es harte Eier sind, Eier aus der Pfanne oder weiche Eier, alle sind verrückt vor Freude, wenn sie sie essen, und können nicht auf Unmengen von Brot als Beilage verzichten. Hier gibt es ein paar Tricks, die ihr anwenden solltet, um harte Eier zuzubereiten.

Anzeige

Wie man Hartgekochtes Ei zubereitet?

Zutaten:

  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Essig
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

Welche Eier sollt ihr benutzen und bei welcher Temperatur?

Es ist ratsam, frische Eier bei Zimmertemperatur zu benutzen, sodass die Schale beim Kochen nicht kaputt wird.

In kaltem Wasser:

  1. Eier in einen kleinen Topf legen und sie mit kaltem Wasser, einem Teelöffel Essig und etwas Salz bedecken.
  2. Feuer anzünden und das Wasser zum Kochen bringen.
  3. Wenn das Wasser kocht, Feuer niedriger stellen und für 8 Minuten kochen lassen.

In kochendem Wasser:

  1. Kleinen Topf mit Wasser auf das Feuer stellen und zum Kochen bringen.
  2. Essig und Salz dazugeben.
  3. Feuer niedriger einstellen und Wasser köcheln lassen.
  4. Eier auf einen Löffel legen und sanft ins kochende Wasser geben.
  5. Eier für 9-10 Minuten köcheln lassen.

Wie man die harten Eier abkühlt:

Sobald die Eier gekocht sind, Topf vom Feuer nehmen und unter fließendes Wasser aus dem Wasserhahn halten, dann in eine Schüssel mit ein paar Eiswürfeln geben.

Anzeige

Wie man die harten Eier schält:

Wenn sie völlig abgekühlt sind, sind sie leichter zu schälen.

Eier leicht auf den Tisch drücken, dann wieder unter kaltes Wasser halten, so sind sie leichter zu schälen.

Tipps:

  • Der Essig und das Salz führen zu einem besseren Geschmack der Eier, die Schale ist sehr porös. Kocht die Eier auf nicht zu hoher Flamme, aber immer köcheln lassen, wenn ihr nicht wollt, dass die Schalen kaputt wird.
  • Benutzt immer frische Eier.
  • Lasst die harten Eier nicht zu lange kochen, ansonsten wird das Eigelb grünlich. Es ist trotzdem essbar, aber nicht besonders schön.
Anzeige