Der heisse  Milch Biskuit hat eine zarte, saftige Krume und einen köstlichen Geschmack . Er ist schnell und einfach zuzubereiten und in kurzer Zeit haben wir einen Biskuit, den man durchaus als Kuchen bezeichnen könnte. Er hat eine dichte, zarte und saftige Krume, die man auch für einen Kuchen verwenden und mit Sahne oder Marmelade füllen kann, er ist großartig, aber auch ideal zum Kaffee zum Frühstück oder als Nachmittagssnack.

Anzeige

Es braucht  nur wenige Zutaten und das Ergebnis ist perfekt. Werden Sie es wagen, es zuzubereiten?

Wie man heiße Milch Biskuit zubereitet?

Zutaten:

für eine runde oder rechteckige Kuchenform (20 oder 22 cm) von etwa 20 x 20 cm:

Anzeige
  • 240 ml Vollmilch
  • 115 g Butter
  • 4 Eier L
  • 300 g Haushaltszucker
  • 240 g Weizenmehl
  • 8 g Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanillearoma
  • Eine Prise Salz
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Zunächst den Backofen auf 180ºC vorheizen, mit Ober- und Unterhitze. Die Backform mit Backpapier auslegen, ich habe eine rechteckige Backform mit den Maßen 24 x 18 cm und 5 cm Höhe verwendet.
  2. Die Milch mit der Butter etwa 5 Minuten lang erhitzen, ohne zu kochen, aber so, dass sich die Milch gut erwärmt und die Butter schmilzt.
  3. Vom Herd nehmen und beiseitestellen, während Sie die Eier verquirlen.
  4. Die Eier in eine große Schüssel geben und mit einem elektrischen Schneebesen aufschlagen, den Zucker hinzufügen und einige Minuten lang weiterschlagen, bis sich das Volumen verdreifacht hat.
  5. Das Vanillearoma hinzufügen und mischen.
  6. Mehl, Salz und Hefe mischen und kurz beiseitestellen.
  7. Nun die Milch in einem Rinnsal unter ständigem Schlagen hinzugeben, damit sie sich besser verbindet.
  8. Das Mehl wird über die vorherige Mischung gesiebt und diesmal mit einem Handrührgerät vermischt.
  9. Mit umhüllenden Bewegungen und mit großer Sorgfalt werden wir mischen, damit die Mischung nicht zu sehr sinkt, sondern so, dass das Mehl vollständig integriert wird.
  10. Die Masse in die vorbereitete Form gießen und im heißen Ofen backen.
  11. Den heißen Milch Biskuit im unteren Drittel des Ofens etwa 40 – 50 Minuten backen. Wenn er am Ende der Backzeit zu viel Farbe bekommt, können Sie ihn mit Alufolie abdecken.
  12. Bevor Sie ihn aus dem Ofen nehmen, prüfen Sie, ob er gut durchgebacken ist, indem Sie ihn mit einem Spieß in der Mitte einstechen; wenn er sauber herauskommt, ist er gar.
  13. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen; dann aus der Form nehmen und auf einem Gitterrost vollständig abkühlen lassen.
  14. Sobald der Milch Biskuit abgekühlt ist, wird er mit Puderzucker bestreut und ist fertig zum Verzehr; wie eingangs erwähnt, kann er auch als Kuchenboden verwendet werden.

Wie immer hoffe ich, dass Ihnen dieses Rezept für heißen Milch Biskuit gefallen hat.

Guten Appetit!

Anzeige