Der Hühnchen-Pie  ohne Ofen mit hausgemachtem Teig im Pfannenstil ist ein wahres Wunder. Obwohl es aktuell so heiß ist, ist es nicht notwendig, den Ofen einzuschalten, auch wenn ich erklären werde, wie man ihn im Ofen backt. Sie können es auch mit gekauftem Teig zubereiten, aber Sie werden sehen, wie einfach es ist, es selbst zuzubereiten. Sie können gerne die Zutaten nach Belieben wegzulassen oder in der Füllung durch andere Zutaten ersetzen. Verwenden Sie eine Pfanne mit einem großen Sockel und Sie erhalten einen Pie für 6 Personen.

Anzeige

Wie macht man  den Hühnchen Pie ?

Zutaten für 6 Personen:

Für den Teig:

  • 325 g Weichweizenmehl (3 Tassen)
  • 100 ml Wasser (1/3 Tasse und 4 Esslöffel)
  • 20 ml Öl (knapp 1/4 Tasse)
  • 1 großes Ei (Größe L)
  • 4 g Salz
  • 1 Esslöffel Hefe oder Backpulver (10 g)

Für die Füllung:

  • 400 g Hühnchen
  • 300 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 3 Esslöffel Tomatensauce
  • 100 g Speck
  • 150 g Mozzarella

Zubereitung:

  1.  Bereiten Sie den Teig vor. Mischen Sie in einer Schüssel alle trockenen Zutaten: Mehl, Hefe oder Backpulver und Salz. Rühren Sie alles zu einer Masse und machen Sie in der Mitte ein Loch. Geben Sie das Wasser in Raumtemperatur, das Öl und das Ei dazu. Mischen Sie alles, bis alle Zutaten verrührt sind.
  2. Geben Sie den Teig auf den Tisch. Sie können in einer Küchenmaschine für 5 Minuten kneten. Sie können ihn aber auch mit Ihren Händen kneten. Fügen Sie etwas Mehl hinzu, wenn der Teig sehr weich ist oder etwas Wasser, wenn der Teig zu hart ist. Dann 5 Minuten kneten. Formen Sie mit der Masse einen Ball. Lassen Sie dann die Masse ruhen, indem Sie sie mit Folie oder einer Schüssel abdecken.
  3.  Bereiten Sie nun die Füllung vor. Schneiden Sie dazu eine Zwiebel in sehr dünne Würfel. Die Champignons schneiden Sie ebenfalls in Scheiben. Der Knoblauch und die Petersilie können Sie klein hacken.
  4.  Kochen Sie die Füllung. Geben Sie einen Spritzer Olivenöl in die Pfanne und braten Sie das mit Salz und schwarzem Pfeffer gewürzte Huhn an. Kochen Sie es so lange, bis es auf beiden Seiten gut gebräunt ist. Fügen Sie dann den Speck hinzu. Wenn er anfängt, braun zu werden, können Sie die Zwiebeln ebenfalls hinzugeben. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, wenn die Zwiebeln braun genug sind. Die Champignons können Sie in der gleichen Pfanne zusammen mit dem Knoblauch und der Petersilie und etwas Salz zubereiten. Von Zeit zu Zeit umrühren. Nehmen Sie die Pfanne erst von der Kochstelle, wenn kein Wasser mehr abgegeben wird.
  5. Schneiden Sie das Hühnchen in Stücke und geben es in eine Schüssel. Fügen Sie die Zwiebeln und den Speck sowie ein paar Esslöffel Tomaten hinzu, um alles schön saftig zu kochen. Mischen Sie alles mit einem Löffel.
  6. Verteilen Sie nun Tröpfchen von Öl auf dem Boden und den Wänden der Antihaftpfanne. Ich habe eine 24-Zentimeter-Pfanne vom Durchmesser verwendet.
  7.  Geben Sie den Teig auf die Arbeitsfläche und teilen Sie ihn in zwei Teile, von denen einer etwas größer ist als der andere. Der größte Teil wird die Basis-Grundlage sein, und der andere wird der Deckel sein. Rollen Sie den Teig mit der Walze aus und legen Sie ihn in die Pfanne, um ihn in den Boden der Pfanne anzupassen.
  8.  Verteilen Sie die Füllung darauf und die Pilze. Legen Sie die Käsescheiben obendrauf.
  9.  Rollen Sie den anderen Teig mit der Walze aus und legen Sie ihn darauf, um passen in die Pfanne ein. Schließen Sie den Pie und schneiden Sie überstehende Teigteile ab. Drücken Sie den Teig auf der Oberseite des unteren Teigteils an. Sehen Sie im Video, wie ich es mache. Dekorieren Sie den Pie nach Ihren Wünschen, wenn Sie noch Teig übrighaben.
  10.  Kochen Sie den Pie bei mittlerer Hitze. Drehen Sie ihn nach 10 Minuten mit einem großen Teller, der mit etwas Öl bestrichen ist, um – als wäre er ein Omelett. Lassen Sie ihn für weitere 10 Minuten auf der anderen Seite kochen.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige