Das Huhn in Pepitoria oder Eiersauce ist zweifellos eines der Lieblingsgerichte zu Hause. Das heißt, ich mache Hühnchen und das erste, was sie fragen, ist, ob es mit Eiersauce zubereitet werden soll. So heißt es im Volksmund bei uns.

Anzeige

Und wundern Sie sich nicht, denn es ist eine echte Delikatesse. Das Hähnchen ist köstlich und die Sauce kann mit einem Laib Brot gegessen werden. Hier ist also mein Rezept und mal sehen, wie es klappt.

Anzeige

Wie macht man Huhn in Pepitoria oder Eiersauce?

Zutaten:

  • 1 Huhn
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Knoblauchzehe
  • Granulierte Mandeln
  • 5 gekochte Eier
  • 1 Liter Hühnerbrühe oder Wasser
  • 1/2 Glas Weißwein
  • Salz, Pfeffer, natives Olivenöl
  • 2 Scheiben altbackenes Brot zum Braten oder drei Scheiben getoastetes Brot.

Zubereitung:

  1. Wir können gehacktes Hühnerfleisch oder nur Schenkel, Brust oder Schinken verwenden, das ist Geschmackssache. Das Hähnchen mit Salz und Pfeffer würzen und einen Moment beiseitestellen.
  2. Drei Esslöffel natives Olivenöl in eine Kasserolle geben und das Brot und den Knoblauch, falls er vom Vortag ist, anbraten. Alles in einer Küchenmaschine oder einem Mörser zerkleinern.
  3. Das Hähnchen in demselben Öl anbraten.
  4. Wenn es etwas gebräunt ist, die Zwiebel und das Lorbeerblatt hinzufügen.
  5. Alles gut umrühren und ein paar Minuten kochen lassen.
  6. In der Zwischenzeit die gekochten Eier öffnen, das Eigelb herausnehmen und zu der Knoblauch-Brot-Mischung geben. Auch sie pürieren und mit etwas Brühe oder Wasser aufgießen, gut umrühren.
  7. Schneiden Sie das Eiweiß in nicht zu große Stücke und fügen Sie es dem Eintopf hinzu.
  8. Sobald die Zwiebel glasig ist, den Weißwein dazugeben und den Alkohol einkochen lassen.
  9. Danach die Mischung und die restliche Brühe oder das Wasser hinzufügen. Alles abdecken. Wenn wir während des Kochens mehr Flüssigkeit benötigen, können wir mehr hinzufügen.
  10. 25/30 Minuten kochen lassen.
  11. Dann das gehackte Eigelb, das wir beiseitegestellt haben, hinzufügen. Zu diesem Zeitpunkt ist die Sauce bereits reduziert und eingedickt.
  12. Den Herd ausschalten, einige Minuten ziehen lassen, servieren und essen.

Guten Appetit!

Anzeige