Heute bereiten wir Huhn mit Knoblauch zu, ein einfaches Rezept, das auf Ihrem Speiseplan nicht fehlen darf. Das Gericht ist ideal für Mittag- und Abendessen, da Huhn ein gesundes und kalorienarmes Lebensmittel ist. Bekanntlich ist Hühnerfleisch das meistverzehrte Fleisch der Welt und eignet sich hervorragend für Schlankheitsdiäten.

Anzeige

Bei diesem Rezept für Huhn mit Knoblauch gibt es keinerlei Komplikationen, und Sie werden sehen, wie schmackhaft es mit nur wenigen Zutaten ist. Man kann sich gar nicht vorstellen, wie saftig das Fleisch ist, wenn man es so zubereitet. Sie können das gleiche Rezept auch für Kaninchen und sogar für Schweinefleisch verwenden, allerdings müssen Sie die Garzeiten beachten, die unterschiedlich sind.

Anzeige

Wie macht man Huhn mit Knoblauch?

Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1 kg Huhn
  • 2 Knoblauchzehen.
  • 400 ml Weißwein
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Natives Olivenöl extra

Zubereitung:

  1. Um dieses köstliche Hähnchen mit Knoblauch zuzubereiten, habe ich Hähnchenschenkel in 3 Stücke und Hähnchenschinken in 2 Stücke geschnitten.
  2. Zuerst werden wir das Huhn mit Salz und gemahlenem schwarzen Pfeffer würzen.
  3. Geben Sie reichlich natives Olivenöl extra in eine Pfanne und erhitzen Sie es auf höchster Stufe.
  4. Die nicht geschälten Knoblauchzehen mit einem Einschnitt an der Seite hinzugeben und ein paar Minuten braten.
  5. Entfernen Sie den Knoblauch, bevor er zu rösten beginnt, und legen Sie ihn auf einem Teller beiseite, da er später wieder verwendet wird.
  6. Dann das Huhn in die Pfanne geben und zugedeckt anbraten.
  7. Indem wir die Pfanne abdecken, stellen wir sicher, dass unser Huhn weniger Zeit zum Braten braucht und das Öl nicht abtropft.
  8. Dieser Schritt ist der wichtigste, da das Huhn gut durchgebraten werden muss.
  9. Vorsicht, das Huhn muss in Etappen gebraten werden, ich habe es in 3 Etappen aufgeteilt. Wenn wir alle Stücke hineinlegen, senkt das Huhn die Temperatur des Öls und wird nicht gebraten, sondern gegart.
  10. Sobald das Huhn gut durchgegart ist, die Hälfte des Öls aus der Pfanne nehmen und die Temperatur auf 6 oder 7 senken.
  11. Das Huhn und den Knoblauch, das Glas Weißwein und etwas fein gehackte Petersilie hinzufügen.
  12. Sobald alle Hähnchen teile mit dem Wein in Berührung gekommen sind und sich nicht mehr überlappen, die Pfanne abdecken.
  13. Das Huhn mit Knoblauch etwa 8 Minuten kochen und die Flüssigkeit einkochen lassen.
  14. Nach Ablauf der Zeit den Deckel abnehmen.
  15. Das Huhn und den Knoblauch auf einer Platte anrichten und etwas Sauce darüber geben.

Tipps:

  1. Wie gesagt, ist es wichtig, das Huhn in mehreren Portionen zu braten. Warum?
  2. Wenn Sie alles auf einmal braten, sinkt die Temperatur des Öls und das Fleisch wird gekocht.
  3. Die Knoblauchzehen nicht zu stark anbraten, da sie sonst verbrennen und einen sehr unangenehmen bitteren Geschmack annehmen.
  4. Mit einem guten Weißwein wird Ihr Huhn mit Knoblauch viel besser, verwenden Sie keinen schlechten Wein, der Unterschied ist spürbar.

Guten Appetit!

Anzeige