Anzeige

Diese Art von Käsekuchen Marmelade ist eines der beliebtesten süßen Rezepte nach Apfelkuchen und Käsekuchen. Vielleicht, weil es so einfach zuzubereiten ist oder wegen der Zutaten, die es enthält. Die Wahrheit ist, dass es sehr beliebt ist unter Kuchen.

Dieser Kuchen, den ich Ihnen heute vorstelle, lässt sich in vielen köstlichen Variationen backen, indem man die Marmelade durch eine andere Geschmacksrichtung oder durch Früchte oder was immer einem einfällt, ersetzt. Ich werde Ihnen den genauen Zeitpunkt nennen, an dem Sie das tun können.

Wie man die Form auskleidet, ist wirklich sehr einfach.

Wie man einen Käsekuchen Marmelade zubereitet?

Zutaten für 8 Portionen:

Anzeige
  • 500 g Mascarpone-Käse
  • 350 g Kondensmilch
  • 150 g Erdbeerkonfitüre
  • 2 Eigelb
  • 5 Muffins
  • 45 g Butter

Zubereitung:

Für die Zubereitung des Marmeladen-Käsekuchens muss als Erstes der Boden hergestellt werden. In diesem Fall werde ich ihn mit Muffins zubereiten, aber wenn Sie ihn auf traditionelle Weise zubereiten möchten, müssen Sie die Muffins einfach durch Kekse ersetzen. Sie benötigen etwa 20 Kekse und etwa 75 g Butter.

Vorbereitung und Zusammenbau des Tortenbodens mit Muffins:

  1. Die Verpackungen von den Muffins entfernen und in eine große Schüssel geben. Zuerst mit den Fingern und dann mithilfe einer Gabel die restlichen Krümel auf ein Minimum reduzieren.
  2. Die Butter in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen, 20 Sekunden reichen aus (es hängt auch von der Leistung der Mikrowelle ab, man kann sie in kleinen Zeitabständen einlegen und beobachten, bis sie flüssig ist).
  3. Mischen Sie die Butter mit den Muffins, bis sie gut vermischt sind.

Auslegen der Käsekuchenform:

  1. Ich habe eine Springform mit 20 cm Durchmesser verwendet. Die Form auseinandernehmen und den Boden mit Backpapier auslegen. Setzen Sie den Teil des Rings oben auf und schließen Sie die Form, sodass das Papier in der Öffnung der Form „festsitzt“ und der untere Teil ausgekleidet bleibt.
  2. Schneiden Sie zwei Papierstreifen in der Breite des Formrandes zu. Wir imprägnieren sie mit etwas Butter und „kleben diese Streifen“ auf sie. Auf diese Weise wird die Form sowohl am Boden als auch an den Seiten perfekt abgedeckt.
  3. Die Muffin-Butter-Mischung auf den Boden geben, gut verteilen und mithilfe eines Spatels, eines Glases oder einer anderen flachen Oberfläche flach drücken.

Zubereitung der Creme für den Marmeladen Käsekuchen:

  1. Den Mascarpone-Käse, die Kondensmilch und die beiden Eigelbe in eine Schüssel geben. Wenn Sie keinen Mascarpone im Laden finden, können Sie ihn leicht durch Frischkäse ersetzen.
  2. Alles mit dem Handrührgerät gut durchschlagen, bis die Sahne ziemlich dick, aber nicht klumpig ist.
  3. Diese Creme auf den vorbereiteten Muffinboden gießen und gut verteilen. Klopfen Sie die Form auf die Arbeitsplatte, damit eventuell zurückgebliebene Luftblasen austreten können.
  4. Sie können sie so backen oder mit Obst, Marmelade, Gelee, Schokolade… Was immer Ihnen einfällt. In meinem Fall habe ich die Marmelade mit einem Löffel ein wenig umgerührt, um sie flüssiger zu machen, und dann habe ich sie darauf gegeben. Mithilfe eines Zahnstochers habe ich ein paar Formen gemacht und… Fertig für den Ofen!

Backen des Käsekuchens und des Marmeladen Kuchens:

Im vorgeheizten Backofen bei 180ºC etwa 45 Minuten backen. Stellen Sie ihn in die mittlere Schiene des Ofens, mit Ober- und Unterhitze.

Wenn Sie ihn herausnehmen, werden Sie sehen, dass er in der Mitte noch ein wenig zart ist. Das ist normal. Wenn Sie nicht wissen, ob er fertig ist oder nicht, stechen Sie ihn an, wenn er trocken herauskommt, ist er fertig.

Vor dem Herausnehmen aus der Form vollständig abkühlen lassen.

Guten Appetit!