Anzeige

Ich bereite heute dieses köstliche Kaffee-Panna-Cotta Rezept zu. Ein wahrer Genuss.

Die Textur ist sehr zart. Seine cremige und geschmeidige Konsistenz verleitet zum Wiederholen, ohne nachzudenken.

Wenn Sie Ihre Familie, Ihre Freunde, Ihren Partner überraschen wollen… Es ist ein überraschendes Dessert. Und noch mehr, wenn sie Kaffee mögen.

Sein Kaffeegeschmack ist nicht intensiv. Es handelt sich um ein Aroma und einen Geschmack, als ob Sie zum Beispiel einen Cappuccino trinken würden.

Hier finden Sie die Zutaten und die komplette Zubereitung für dieses köstliche Kaffee-Panna-Cotta Rezept. Auf in die Küche

Wie macht man Kaffee-Panna-Cotta?

Zutaten:

Anzeige
  • 500 ml Schlagsahne.
  • 250 ml Kaffee.
  • 5 Esslöffel Zucker, etwa 80 g.
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt, optional, verleiht dem Ganzen aber eine sehr schöne Note.
  • 6 Blatt neutrale Gelatine oder 12 g neutrale Gelatine in Pulverform.

Zubereitung:

  1. Füllen Sie etwas sehr kaltes Wasser in eine Schüssel. Ich füge ein paar Eiswürfel hinzu. Zum Hydratisieren die Gelatine blätter hinzugeben.
  2. Bei Verwendung von Gelatinepulver beachten: Wenn Sie Gelatinepulver verwenden, lösen Sie es mit ein wenig Wasser auf, bis es bedeckt ist. Das ist nicht sehr viel Wasser. Nachdem sie hydratisiert ist, erwärmen Sie sie für einige Sekunden in der Mikrowelle und fügen sie hinzu.
  3. Wir fahren mit dem Rezept fort: Schlagsahne, Zucker, Vanilleextrakt und Kaffee in eine Kasserolle oder einen Topf geben. Vermischen und aufkochen lassen.
  4. Schalten Sie auf mittlere Hitze, ich habe es auf Nummer 6 auf meinem Induktionskochfeld eingestellt.
  5. Unter ständigem Rühren zum Kochen bringen und dann den Herd ausschalten.
  6. Nun die Gelatine blätter gut abtropfen lassen und in die Pfanne geben.
  7. Sehr gut mischen, bis Sie sehen können, dass sie sich richtig aufgelöst haben.
  8. Ich werde die Mischung abseihen, falls etwas von der Gelatine ungemischt bleibt.
  9. Die Förmchen karamellisieren und die Masse in die Förmchen gießen. Ich verwende einen Löffel zum Übergießen, damit sich das Karamell nicht zu sehr bewegt.
  10. Sobald es fertig ist, lassen wir es bei Zimmertemperatur etwas abkühlen und stellen es dann in den Kühlschrank. Mindestens 4 bis 6 Stunden in dem Bereich, der nicht gefriert.
  11. Mir gefällt es von einem Tag auf den anderen besser, aber das bleibt jedem selbst überlassen.
  12. Sobald das Kaffeedessert fest geworden ist, können Sie es aus der Form lösen oder direkt in den kleinen Gläsern servieren.

Ich nehme gerne die Form ab und lasse den Karamell das ganze Dessert bedecken. Dann bleibt nur noch, dieses köstliche Kaffee-Panna-Cotta zu genießen.

Guten Appetit!