Kalbfleisch-Rollen in Bier, ein Rezept zum Sattessen!

Kalbfleisch-Rollen in Bier ist ein einfaches, schnelles und herzhaftes Hauptgericht mit einer köstlichen Creme. Um sie zuzubereiten, braucht man dünne Kalbsscheiben, als Füllung eignet sich zum Beispiel Schinken und Edamerkäse, aber man kann die Zutaten je nach Geschmack verändern. Das Bier hinterlässt einen aromatischen und leicht bitteren Geschmack, der die Rollen noch reichhaltiger macht. Das Geheimnis, um die Rollen noch leckerer zu machen, ist, sie gut mit Mehl zu panieren, bevor man sie in die Pfanne gibt, so bleibt das Fleisch weich und die Soße entsteht.

Anzeige

Wie man Kalbfleisch-Rollen in Bier zubereitet?

Zutaten:

  • 600 g Kalbsscheiben
  • 150 g Schinken
  • 150 g dünne Scheiben Edamerkäse
  • 1 Knoblauchzehe
  • Mehl
  • Olivenöl extravergine
  • Salz
  • Halber Becher helles Bier
  • Petersilie

Zubereitung:

  1. Kalbsscheiben auf Teller oder Schneidebrett verteilen, salzen und darauf eine Scheibe Schinken legen, sodass die Kalbsscheibe völlig damit bedeckt wird. Darauf eine Käsescheibe legen.
  2. Enden der Kalbsscheibe ober der Füllung schließen und einrollen. Fleischrollen mit Zahnstocher schließen.
  3. Fleischrollen mit Mehl panieren und überschüssiges Mehl abschütteln.
  4. Knoblauchzehe schälen, halbieren und Inneres entfernen. Dann mit 3 Löffeln Olivenöl in Pfanne erwärmen. Fleischrollen hineingeben und bei hoher Flamme für 5 Minuten kochen und braun werden lassen. Bier darüber gießen, dann Feuer niedriger einstellen, leicht salzen und für 15 Minuten weiter kochen lassen, bis das Fleisch gar ist und sich eine dickflüssige Creme bildet.
  5. Bierrollen mit Soße auf Teller legen und Petersilie darauf verteilen. Heiß servieren. Das Gericht ist fertig.

Guten Appetit!

Anzeige
Anzeige

Verwandte Beiträge