Anzeige

Das heutige Rezept in der Familienküche ist einer der häufigsten Eintöpfe, der Kalbsragout. Wir bereiten diesen Eintopf mit einem guten Kalbfleisch, Pilzen, Kartoffeln, verschiedenen Gemüsesorten, gebratenen Tomaten und Weißwein zu.

Das Schmoren ist eine kulinarische Technik, die darauf abzielt, Fleisch zu garen, ohne dass der Saft verdunstet. Dazu kochen wir auf kleiner Flamme, gerade so viel, dass es kocht. Das Wort Ragout kommt vom französischen „ragoûter“, was „den Gaumen reizen“ bedeutet. Die Zubereitung erfolgt in einem abgedeckten Topf, kann aber auch in einer normalen Auflaufform oder im Schnellkochtopf zubereitet werden, wenn man es eilig hat. Es ist nicht dasselbe, aber die Zeit ist oft von entscheidender Bedeutung. Wir fügen diesem Eintopf Gemüse hinzu, um eine vollständige Mahlzeit zu erhalten.

Wie macht man ein hausgemachtes Kalbsragout Rezept?

Zutaten für 8 Personen:

Anzeige
  • 2 kg Kalbfleisch zum Schmoren
  • 500 g Champignons
  • 3 Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 200 g gebratene Tomatensauce
  • 500 g frische Erbsen
  • 1 Glas Weißwein
  • Olivenöl
  • Wasser
  • Salz

Zubereitung:

  1. Sautieren des Gemüses: Zunächst den Knoblauch, die Zwiebel und die Karotte schälen und in kleine Stücke schneiden. Danach alles in eine Auflaufform geben, den Boden mit Olivenöl bestreichen und eine Prise Salz hinzufügen. Sobald die Zwiebel glasig wird, die gehackte rote Paprika hinzugeben und auf kleiner Flamme kochen lassen.
  2. Versiegeln des Kalbfleischs: Sobald das Gemüse fertig ist, das in schöne Scheiben geschnittene und zuvor gewürzte Kalbfleisch hinzufügen.
  3. Das Wasser, den Wein und die Tomate hinzufügen. Dann den Weißwein, die gebratene Tomate und so viel Wasser hinzufügen, dass das Kalbfleisch fast vollständig bedeckt ist.
  4. Das Fleisch kochen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Ein wenig umrühren, um alle Zutaten zu vermischen, und die Kasserolle abdecken, um das Fleisch 2 bis 2,5 Stunden garen zu lassen. Nach 60 Minuten die Erbsen hinzufügen. Wenn Sie Erbsen aus der Dose verwenden, fügen Sie diese 10 Minuten bevor der Eintopf fertig ist hinzu. Den Topf wieder zudecken und nach 40 Minuten die geschälten und in Scheiben geschnittenen Kartoffeln sowie die gut geputzten und am unteren Ende des Stiels abgeschnittenen Pilze hinzufügen.
  5. Die Kartoffeln kochen und den Eintopf ruhen lassen. Nun die Auflaufform wieder abdecken und weitere 50 Minuten kochen lassen. Etwa 10 Minuten vor Ende der Garzeit den Salzgehalt der Brühe überprüfen.
  6. Das Kalbsragout ist jetzt fertig. Sobald der Eintopf fertig ist, nehmen Sie ihn vom Herd und lassen ihn 10 Minuten lang bei geschlossenem Deckel in der Kasserolle ruhen. Und das war’s, Freunde, wir haben dieses köstliche und hausgemachte Kalbsragout Rezept fertiggestellt.

Guten Appetit!